Aktuell  
22.03.13

Allen & Overy berät ECM beim Erwerb von Bergmann Automotive

Frankfurt am Main, 21. März 2013. Allen & Overy LLP hat den von ECM Equity Capital Management GmbH (ECM) verwalteten Fonds German Equity Partners IV beim Erwerb der in Barsinghausen ansässigen Bergmann Automotive GmbH beraten. ECM ist eine unabhängige Gesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main und managt exklusiv die Eigenkapitalfonds German Equity Partners. Der Erwerb der Bergmann Automotive GmbH ist die erste Akquisition des Fonds German Equity Partners IV.

Bergmann Automotive GmbH ist einer der europäischen Marktführer für die Fertigung von Zylinderlaufbuchsen für Personenkraftwagen (Rillenbuchsen, Strukturbuchsen und Hybridbuchsen). Die Gesellschaft hat 2012 mit etwa 175 Mitarbeitern 40 Millionen Euro umgesetzt und verkauft ihre Produkte an OEMs oder direkt an Autohersteller.

Verkäufer der Geschäftsanteile sind die Familie Bergmann sowie das Management der Bergmann Automotive GmbH, die sich im Rahmen der Transaktion jeweils mit einem Minderheitsanteil an der Gesellschaft rückbeteiligen.

Das Allen & Overy-Team wurde geleitet von Partner Dr. Michael Bernhardt und umfasste die Associates Dr. Christoph Naumann, Dr. Christoph Edler, Nikolai Sokolov und den Partner Dr. Matthias Horn (alle Private Equity/M&A), Partner Thomas Neubaum und Senior Associate Bianca Engelmann (beide Finanzierung, alle Frankfurt), Associate Sören Seidel (Arbeitsrecht), Partnerin Dr. Ellen Braun und Associate Vera Thiemann (beide Kartellrecht, alle Hamburg), Counsel Dr. Bettina Enderle und Senior Associate Dr. Alexander Rehs (beide Öffentliches Recht), Partner Dr. Asmus Mihm (Steuerrecht), Counsel Silke Justen (Prozessrecht, alle Frankfurt), Partner Dr. Jens Matthes, die Senior Associates Dr. Philipp Cepl (beide Düsseldorf), Dr. Fabian Ziegenaus (München, alle Gewerblicher Rechtsschutz) und Dr. Christian Hilmes (Immobilienrecht, Hamburg).

Anmerkungen für den Herausgeber:

www.allenovery.de

Allen & Overy ist eine internationale Anwaltsgesellschaft mit etwa 5.000 Mitarbeitern, darunter etwa 512 Partner, an 40 Standorten weltweit.

Allen & Overy ist in Deutschland an den Standorten Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Mannheim und München mit etwa 200 Anwälten, darunter 45 Partner, vertreten. Die Anwälte beraten führende nationale und internationale Unternehmen vorwiegend in den Bereichen Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht und M&A, Steuerrecht sowie in anderen Bereichen des Wirtschaftsrechts.

Diese Pressemitteilung wird von Allen & Overy LLP herausgegeben. In dieser Pressemitteilung bezieht sich „Allen & Overy“ auf „Allen & Overy LLP bzw. ihre verbundenen Unternehmen“. Die genannten Partner sind entweder Gesellschafter, Berater oder Mitarbeiter der Allen & Overy LLP und/oder ihrer verbundenen Unternehmen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Nadja Fersch, Communications Manager, Frankfurt am Main, Tel.: 069 2648 5555 (nadja.fersch@allenovery.com)