Aktuell  
02.07.12

BGH: Richter am Bundesgerichtshof Dr. Johann Kuffer im Ruhestand

Nr. 101/2012 vom 29.06.2012 Richter am Bundesgerichtshof Dr. Johann Kuffer wird mit Ablauf des 30. Juni 2012 nach Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand treten.

Herr Dr. Kuffer wurde am 26. Mai 1947 in Apperthofen geboren. Er ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.

Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung trat Herr Dr. Kuffer im Jahr 1976 in den höheren Justizdienst des Freistaats Bayern ein. Er wurde nach Tätigkeiten bei der Staatsanwaltschaft und beim Amtsgericht 1979 zum Richter am Amtsgericht Ingolstadt ernannt. Von 1986 bis 1988 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Bundesverfassungsgericht abgeordnet. Am Ende der Abordnung wurde er zum Vorsitzenden Richter am Landgericht Ingolstadt ernannt. Dort leitete er zunächst eine Zivilkammer und später mehrere Strafkammern, u. a. das Schwurgericht.

1994 wurde Herr Dr. Kuffer zum Richter am Bundesgerichtshof gewählt. Er wurde zunächst dem 4. Strafsenat zugewiesen. Seit März 1996 gehört er dem u.a. für das Bau- und Architektenrecht zuständigen VII. Zivilsenat an, dessen stellvertretender Vorsitzender er seit dem Jahr 2007 ist. Die Rechtsprechung dieses Senats hat er in seiner langjährigen Tätigkeit in allen dem Senat zugewiesenen Rechtsgebieten maßgeblich mitgeprägt.

Neben seiner spruchrichterlichen Tätigkeit beteiligte sich Herr Dr. Kuffer aktiv an der Arbeit der Kollegialgremien des Bundesgerichtshofs. Er war Mitglied des Präsidiums und stellvertretendes Mitglied des Präsidialrats.

Karlsruhe, den 29. Juni 2012

Pressestelle des Bundesgerichtshofs
76125 Karlsruhe
Telefon (0721) 159-5013
Telefax (0721) 159-5501