Aktuell  
26.02.13

Kirkland & Ellis berät Golden Gate Capital beim Verkauf der Vistec Lithography Gruppe

München, 25. Februar 2013. Kirkland & Ellis LLP hat Golden Gate Capital beim Verkauf ihrer Portfolio- Gesellschaften Vistec Lithography Inc. und Vistec Lithography B.V. an die Raith GmbH beraten. Die Transaktion wurde am 15. Februar 2013 unterzeichnet und vollzogen. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Vistec Lithography entwickelt, produziert und unterstützt Werkzeuge für die Elektronenstrahllithographie auf der Grundlage der Gaußschen Strahlentechnologie mit mehr als 40-jähriger Erfahrung unter den Marken Philips, Cambridge Instruments und Leica. Von Vistec hergestellte Gaußsche Strahllithographiesysteme sind weltweit in den meisten führenden Universitäten und Industrielaboren installiert. Zusätzlich zu den Produktionsstandorten unterhalten die Gesellschaften auch Dienstleistungs- und Unterstützungszentren in den USA, Europa, China, Indien und Korea. Mehr Informationen zur Vistec Lithography Gruppe unter www.vistec-litho.com. Kirkland & Ellis berät Golden Gate Capital auf laufender Basis. Dem Kirkland & Ellis Team gehörten die Partner Richard Campbell (Chicago), Dr. Jan Schinköth und Sacha Lürken (München), sowie Associate Dr. Kai Terstiege (München) (alle Corporate/Private Equity) an.

Über Golden Gate Capital

Golden Gate Capital ist ein in San Francisco beheimatetes Unternehmen der Private Èquity Branche mit über $ 12 Milliarden an verwaltetem Vermögen. Die Führungsebene von Golden Gate besitzt eine lange und erfolgreiche Vergangenheit mit Investitionen in einem weiten Feld von Industrien und Transaktionstypen, welche Börsenrückzüge, Unternehmensveräußerungen und Sanierungen sowie Investitionen in Fremd- und Börsenkapital umfasst. Andere nennenswerte Halbleiterinvestments von Golden Gate Capital sind u.a. Teridian Semiconductor Corp., Lantiq und Aeroflex. Mehr Informationen

über Golden Gate Capital unter www.goldengatecap.com.

Über Kirkland & Ellis

Kirkland & Ellis (www.kirkland.com) hat weltweit mehr als 1.600 Anwälte und gehört zu den führenden Wirtschaftskanzleien. Kirkland & Ellis berät in allen Bereichen des Wirtschaftrechts, insbesondere Gesellschaftsrecht, Private Equity, Mergers & Acquisitions, Restrukturierung/Insolvenz, Banking/Finance, Gewerblicher Rechtsschutz, Steuerrecht und Prozesse/Schiedsverfahren. Die Kanzlei unterhält Büros in Chicago, Hongkong, London, Los Angeles, München, New York, Palo Alto, San Francisco, Shanghai und Washington D.C. Im Münchner Büro sind derzeit etwa 35 Anwälte beschäftigt, die vor allem auf Gesellschaftsrecht, Private Equity und Mergers & Acquisitions, Restrukturierung/Insolvenz, Akquisitionsfinanzierung und Steuerrecht spezialisiert sind.

Pressekontakt

Dr. Jan Schinköth
Partner
Kirkland & Ellis International LLP
Maximilianstraße 11
80539 Munich, Germany
Tel.: +49(0)89 2030 6000
Fax: +49(0)89 2030 6100
jan.schinkoeth@kirkland.com

Petra Berner
Information Services Manager
Kirkland & Ellis International LLP
Maximilianstraße 11
80539 München
Tel.: +49(0)89 2030 6036
Fax: +49(0)89 2030 6100
petra.berner@kirkland.com