Aktuell  
28.06.05

BBA - Berlin-Brandenburgische Akademie der Wohnungs- und Immobi-lienwirtschaft e.V.: Strategie und Sicherheit sind Schwerpunkte der ImmoCom 2005: Überregionale Kongressmesse für IT in der Immobilienbranche

BBA - Berlin-Brandenburgische Akademie der Wohnungs- und Immobi-lienwirtschaft e.V.

Die BBA - Berlin-Brandenburgische Akademie der Wohnungs- und Immobi-lienwirtschaft e.V., Initiator und Ausrichter des überregional bedeutendsten Informationstechnologie-Forums der Immobilienbranche, lädt am 12./13. September 2005 zum achtem Mal zu einem Dialog über vielfältige Themen ein. Begleitet wird der Kongress durch eine Fachmesse. Im letzten Jahr konnte die ImmoCom mit rund 300 Besuchern und 26 Ausstellern aus dem gesamten Bundesgebiet ein deutlichen Zeichen setzen.

Auch in diesem Jahr richtet sich das Konzept der ImmoCom als anbie-terunabhängiger Kongress an den Bedürfnissen der Branche und ihren Führungskräften aus. Deshalb stehen zwei Themen im Vordergrund. Zum einen geht es um die DV-gestützte Umsetzung der Unternehmensstrategie. Portfoliostrategien, betriebliche Kennzahlen, Cashflow, strategische Hand-lungsoptionen, Controlling sowie Workflow-Prozesse lassen sich mittels IT abbilden. Wichtig für eine Investition ist jedoch neben einer Kosten-/Nutzenanalyse die Verknüpfung und Transparenz der Module im Rahmen einer systematischen Unternehmensstrategie. Der zweite Themenschwer-punkt befasst sich mit der IT-Sicherheit. Hier werden nicht nur Haftungsrisi-ken und die Organisation von Datenschutz und Datensicherheit kritisch beleuchtet sondern es geht vor allem um die Fragen, in welchem Verhältnis Sicherheitsbedarf, Kosten und Mehrwert stehen und was die Unternehmen selbst leisten oder nicht leisten können. Weitere Themen werden in einzel-nen Vortragsreihen behandelt: IT-gestützte Managementinstrumente, Zu-gangstechnolgien und Prozessoptimierung durch EDV.

Wer glaubt, bei dem Thema IT-Umstellung seien schon „alle Messen ge-sungen“ täuscht sich. Die Recherche zeigt, dass in vielen Unternehmen die Frage „was kommt nach GES und WohnData?“ noch nicht endgültig be-antwortet ist. Daher widmet sich eine weitere Vortragsreihe dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ mit Erfahrungsberichten zur IT-Umstellung mit al-len für die Branche relevanten Produkten. Frank Miller, Vorstand der „For-tuna“ Wohnungsunternehmen eG, wird aktuell die Migration zu Blue Eagle beschreiben, die beim Unternehmen im September abgeschlossen sein soll. Die ImmoCom verschafft den Teilnehmern einen umfassenden Über-blick über Innovationen und Entwicklungen der für die Immobilienbranche relevanten Informationstechnologie. Darüber hinaus bietet sie ein Forum für den Dialog zwischen Entscheidungsträgern der Wohnungswirtschaft, Soft-ware-Herstellern sowie Dienstleistungsunternehmen im Bereich EDV, Mul-timedia und Telekommunikation.

Abgerundet wird der 1,5 tägige Kongress mit einer Abendveranstaltung im Theater des Westens. Professor Dieter Stolte, langjähriger Intendant des ZDF und Herausgeber der Welt und der Morgenpost, wird den Einfluss der Medien auf das Menschenbild als zeitgeistresistenter Insider der Medien-branche kritisch beleuchten.

Programm und Anmeldeformulare gibt es bei der BBA, Lützowstr. 106, 10785 Berlin, Telefon 030 / 23 08 55 – 0 oder im Internet unter www.immocom-berlin.de.