Aktuell  
04.12.09

Norton Rose berät Bank of Scotland bei Restrukturierung und Verkauf von Biodieselraffinerie

Norton Rose

Ein Team der internationalen Rechtsanwaltskanzlei Norton Rose hat die Bank of Scotland plc als Lead Arranger und Senior-Kreditgeber bei der Restrukturierung und dem Verkauf der 3B Biofuels GmbH & Co. KG durch Babcock & Brown an die Mercuria Energy Group beraten. Die Transaktion beinhaltete neben der Veräußerung der Anteile an 3B Biofuels den Verkauf der aus der ursprünglichen Projektfinanzierung bestehenden Bankdarlehen sowie diesbezüglich bestellter Sicherheiten.

3B Biofuels ist Eigentümer und Betreiber einer Biodieselraffinerie in Brunsbüttel, Schleswig-Holstein, mit einer Jahreskapazität von 230.000 Tonnen.

Norton Rose hatte die Bank of Scotland bereits im Sommer 2007 im Zuge der Projektfinanzierung und Erweiterung der Raffinerie beraten, und unterstützt die Bank in diesem Zusammenhang seither laufend.

An der Transaktion waren beteiligt:

Norton Rose LLP für Bank of Scotland

Partner: Lars Jessen (Corporate Finance / Restrukturierung, Frankfurt) und Jochen Terpitz (Energiewirtschaftsrecht / Infrastruktur, Frankfurt), gemeinsame Federführung, Dr. Uwe Hartmann (Steuerrecht, Frankfurt), Chris Bates (Steuerrecht, London).

Associates: Sebastian Karpe, Katrin Vedder, Marc Oehler, Kevin Quennet (alle Energiewirtschaftsrecht / Infrastruktur, Frankfurt), Marlene Martin (Corporate Finance / Restrukturierung, Frankfurt), Alexander Skuratovski (Steuerrecht, Frankfurt).

Kontakt:

Norton Rose LLP

Christine Wolf

Manager PR and Communications Germany

+49(0)89 212148-339

christine.wolf@nortonrose.com

Über Norton Rose:

Norton Rose ist eine führende internationale Wirtschaftskanzlei mit Büros in Abu Dhabi, Amsterdam, Athen, Bahrain, Bangkok, Brüssel, Dubai, Frankfurt, Hongkong, Jakarta, London, Mailand, Moskau, München, Paris, Peking, Piräus, Prag, Riad, Rom, Shanghai, Singapur, Tokio und Warschau.

Norton Rose vertritt Mandanten insbesondere in den Schwerpunkten Corporate Finance, Finanzinstitutionen, Energie und Infrastruktur, Transport und Technologie. Weltweit beschäftigt die Norton Rose Group mehr als 1.300 Anwälte an 24 Standorten.

Die Norton Rose Group umfasst Norton Rose LLP und die mit ihr verbundenen Unternehmen.

Zum 1. Januar 2010 wird Deacons Australia der Norton Rose Group beitreten. Deacons Australia ist eine führende australische Anwaltskanzlei mit Büros in Sydney, Melbourne, Perth, Canberra und Brisbane sowie Teams in Singapur, Jakarta und Ho Chi Minh City. Die Gesamtzahl der Norton Rose Anwälte wird auf über 1.800 in 30 Städten weltweit wachsen, während allein im Asien-Pazifik-Raum mehr als 700 Rechtsanwälte tätig sein werden. Damit entsteht eine der größten Rechtsanwaltskanzleien in dieser Region.