70. Geburtstag der ehemaligen Richterin des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Lerke Osterloh

26.09.2014

Die ehemalige Richterin des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Lerke Osterloh feiert am kommenden Montag ihren 70. Geburtstag.

Frau Prof. Dr. Lerke Osterloh wurde am 29. September 1944 in Holle bei Oldenburg geboren. Sie studierte Rechtswissenschaften in Kiel, München und Hamburg. Von 1972 bis 1978 war sie wis-senschaftliche Mitarbeiterin und Assistentin am Seminar für Finanz- und Steuerrecht der Univer-sität Hamburg. In dieser Zeit legte sie 1975 das zweite juristische Staatsexamen ab; 1978 wurde sie promoviert. Ab 1979 wirkte Frau Prof. Dr. Lerke Osterloh als Assistenzprofessorin an der Freien Universität Berlin, wo sie sich im Jahr 1989 mit einer Arbeit über „Gesetzesbindung und Typisierungsspielräume bei der Anwendung der Steuergesetze“ habilitierte. Ab 1990 war sie als Universitätsprofessorin für öffentliches Recht und Steuerrecht an der Universität Trier tätig, an-schließend ab 1993 als Inhaberin eines Lehrstuhls für Öffentliches Recht und Steuerrecht an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

Am 15. Oktober 1998 wurde Frau Prof. Dr. Lerke Osterloh zur Richterin des Bundesverfassungs-gerichts im Zweiten Senat ernannt. Ihr Dezernat umfasste vor allem das Finanzverfassungs- und Haushaltsrecht sowie das Einkommensteuerrecht; darüber hinaus war sie u. a. für Verfahren aus dem Asyl- und Ausländerrecht zuständig. Als Berichterstatterin wirkte sie an zahlreichen bedeu-tenden Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts mit, unter anderem am Urteil zur Verfas-sungswidrigkeit der ungleichen Besteuerung von Renten und Beamtenpensionen (BVerfGE 105, 73), an einem Beschluss zur Belastungsobergrenze bei der Einkommen- und Gewerbesteuer (BVerfGE 115, 97), am Urteil über die Verfassungswidrigkeit einer Pendlerpauschale nur für Fahrten ab 20 Kilometer (BVerfGE 122, 210), am Urteil zur Verfassungswidrigkeit der Sonder-abgabe an den Absatzfonds CMA (BVerfGE 122, 316) und an Beschlüssen über Rückwirkung im Steuerrecht (BVerfG 127, 1 ff.).

- Mit Ende ihrer zwölfjährigen Amtszeit am 16. November 2010 erhielt Frau Prof. Dr. Lerke Oster-loh vom Bundespräsidenten das Große Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband verliehen.

Die Jubilarin lebt heute in Berlin.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell