BMJ: Zypries übernimmt Schirmherrschaft für Aktionswoche der Schuldnerberatung

15.06.2009

Bundesministerium der Justiz

Bundesjustizministerin Brigitte Zypries hat die Schirmherrschaft der diesjährigen Aktionswoche der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände (AG SBV) übernommen. Vom 15. bis zum 19. Juni 2009 informieren bundesweit Schuldnerberatungsstellen mit vielfältigen Aktionen darüber, wie überschuldete Menschen ihre finanziellen Probleme lösen können. Die AG SBV ist ein Zusammenschluss aus sieben in der Schuldnerberatung aktiven Organisationen. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Verbraucherinsolvenzverfahrens lautet das Motto der Aktionswoche: "10 Jahre Verbraucherinsolvenz - ein Weg aus den Schulden".

"Mit ihrem Engagement leisten die Beratungsstellen einen wichtigen Beitrag für den sozialen Rechtsstaat. Wir können in Berlin noch so schöne Gesetze beschließen: Es kommt vor allem auf ihre Umsetzung vor Ort an. Dafür brauchen wir auch künftig engagierte Beratungsstellen, die Schuldnern helfen, finanziell wieder ins Reine zu kommen. Ich halte daher die massiven Kürzungen bei der Finanzierung der Beratungsstellen in einigen Bundesländern für unverantwortlich, zumal bekannt ist, dass gut ausgestattete Schuldnerberatungsstellen hohe Einigungsquoten erzielen und damit auch den Gläubigern zugute kommen. Schon mit geringer staatlicher Förderung können wir hier sehr beachtliche Erfolge erreichen, die letztlich auch zur Entlastung der öffentlichen Haushalte führen. Ein Schuldner, der mit Hilfe der Beratungsarbeit wieder wirtschaftlich auf den grünen Zweig kommt, erspart dem Staat Folgekosten, etwa in Form der Sozialhilfe. Alleine im Land Berlin führt jeder in die Schuldnerberatung investierte Euro zu einer Einsparung von etwa zwei Eu-ro im Landeshaushalt. Ich danke allen, die mit ihrem Engagement in der Schuldnerberatung zahlreichen Menschen dabei zur Seite stehen, aus der Schuldenfalle wieder herauszukommen", sagte Bundesjustizministerin Brigitte Zypries.

Die Verbraucherinsolvenz bietet redlichen Schuldnern die Chance für einen wirtschaftlichen Neustart. Schuldnerberatungsstellen sind hierbei wichtige Anlaufstellen für die Schuldner, die ihnen den Zugang zum Verbraucherinsolvenzverfahren und damit den Weg in ein schuldenfreies Leben oft erst ermöglichen.

Nähere Informationen finden Sie unter www.aktionswoche-schuldnerberatung.de.

Herausgegeben vom Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des

Bundesministeriums der Justiz

Verantwortlich: Eva Schmierer; Redaktion: Dr. Thorsten Bauer, Dr. Katharina Jahntz, Harald Schütt, Ulrich Staudigl

Mohrenstr. 37, 10117 Berlin

Telefon 030/18 580 9030

Telefax 030/18 580 9046

presse@bmj.bund.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell