Neue Richter am Bundesfinanzhof

12.10.2005

Bundesfinanzhof

In den vergangenen Wochen wurden Dr. Peter Brandis, Roger Görke und Dr.

Ludwig Kronthaler zu Richtern am Bundesfinanzhof ernannt.

Der in Düsseldorf geborene Peter Brandis absolvierte nach dem Abitur im Jahr

1977 die Ausbildung im gehobenen Dienst der Steuerverwaltung des Landes

Nordrhein-Westfalen. 1980 verließ der geprüfte Steuerinspektor die

Verwaltung, studierte Rechtswissenschaften und trat nach einjähriger

Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Steuerrecht der

Universität Köln im Jahr 1990 als Dozent in den Dienst der

Bundesfinanzakademie. 1992 wechselte Peter Brandis in die

Finanzgerichtsbarkeit und war bis zu seiner Ernennung zum Richter am

Bundesfinanzhof am 17. August 2005 als Richter am Finanzgericht Düsseldorf

tätig.

Roger Görke ist gebürtiger Hamburger. Er begann seine Laufbahn nach dem

Studium der Rechtswissenschaften und den beiden juristischen Staatsexamina im

höheren Dienst der Finanzbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg. Nach

mehrjähriger Tätigkeit als Sachgebietsleiter in den Finanzämtern

Hamburg-Schlump und Finanzamt für Körperschaften Hamburg-Ost wechselte er

Mitte 1996 in die Finanzgerichtsbarkeit, wurde zunächst für ein Jahr als

Richter an das Finanzgericht Hamburg abgeordnet und ein Jahr später dorthin

versetzt. Neben seiner richterlichen Arbeit war er langjähriger Vorsitzender

des Richterrats. Am 4. Oktober 2005 wurde er zum Richter am Bundesfinanzhof

ernannt.

Der aus Bayern stammende Ludwig Kronthaler begann nach der Realschule im Jahr

1974 im mittleren Dienst der Bayerischen Finanzverwaltung, holte in dieser

Zeit das Abitur nach und verließ die Verwaltung wieder zum Studium der

Rechtswissenschaften. 1988 kehrte er in den höheren Dienst der

Finanzverwaltung zurück und war zunächst bis 1993 im Bayerischen

Staatsministerium der Finanzen eingesetzt. Nach einer zweijährigen Tätigkeit

als Leiter eines Finanzamts war er als Vertreter des Bayerischen

Staatsministeriums der Finanzen an das Staatsministerium für

Bundesangelegenheiten abgeordnet. Von 1997 bis zu seiner Ernennung zum

Richter am Bundesfinanzhof am 1. September 2005 wirkte Ludwig Kronthaler als

Kanzler der Technischen Universität München.

Im Bundesfinanzhof hat das Präsidium Peter Brandis dem I. Senat

(Körperschaftsteuer-, Gewerbesteuer-, Außensteuer- und

Umwandlungsteuerrecht), Roger Görke dem III. Senat (Besteuerung von

Einzelgewerbetreibenden, Kindergeld, Investitionszulage) und Ludwig

Kronthaler dem V. Senat (Umsatzsteuer) zugeteilt.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell