Richter am Bundesfinanzhof Dr. Armin Pahlke trat in den Ruhestand

04.01.2016

Pressemitteilung Nr. 1/2016 vom 4. Januar 2016

Richter am Bundesfinanzhof Dr. Armin Pahlke ist mit Ablauf des Monats Dezember 2015 in den Ruhestand getreten.

Dr. Armin Pahlke, gebürtig in Itzehoe, begann seine berufliche Laufbahn nach dem Studium der Rechtswissenschaften und der Referendarzeit sowie einer zweijährigen Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Politische Wissenschaften und Allgemeine Staatslehre der Universität in Göttingen im Jahr 1982 als Richter in der Verwaltungsgerichtsbarkeit; von 1986 an war er dabei für zwei Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Bundesverwaltungsgericht in Berlin abgeordnet. Im Oktober 1988 wechselte er an das Niedersächsische Kultusministerium und übernahm die Leitung des Referats für Kirchen und internationale Angelegenheiten der Bildungspolitik. Von März 1990 bis zu seiner Ernennung zum Richter am Bundesfinanzhof (14. August 2002) war er Richter am Niedersächsischen Finanzgericht in Hannover.

Im Bundesfinanzhof hat das Präsidium Herrn Dr. Pahlke dem für Verkehrsteuern zuständigen II. Senat zugeteilt, dem er - seit April 2010 als Vertreter des Vorsitzenden - bis Ende Dezember 2015 angehörte. Herr Dr. Pahlke hat die Rechtsprechung insbesondere zur Grunderwerbsteuer und zur Erbschaftsteuer maßgebend mitgeprägt.

In der steuerlichen Fachwelt ist Herr Dr. Pahlke durch zahlreiche Veröffentlichungen und grundlegende Kommentierungen in Standardwerken zum Grunderwerbsteuerrecht und zur Abgabenordnung bekannt.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell