17. Deutscher Insolvenzrechtstag – DIT online

03.04.2020

„Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Insolvenz und Sanierung“

– Arbeitsgemeinschaft bietet am 8. April online zwei Vorträge zum Thema an –

Berlin, 02.04.2020 Der 17. Deutsche Insolvenzrechtstag musste wie alle Großveranstaltungen abgesagt werden. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bietet die Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein (DAV) die Online-Teilnahme an zwei Vorträgen an, die sich mit den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Insolvenz und Sanierung beschäftigen.

Am 08. April 2020 von 14.00 bis 16.30 Uhr können Interessierte online an zwei Vorträgen teilnehmen.

1. Einführung

Jörn Weitzmann, Rechtsanwalt, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein

2. Die COVID-19-Pandemie und die Folgen für das Insolvenzrecht – was ist jetzt wichtig?

Professor Dr. Christoph Thole, Direktor des Instituts für Verfahrensrecht und Insolvenzrecht sowie des Instituts für Internationales und Europäisches Insolvenzrecht, Universität zu Köln

3. Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die deutsche Wirtschaft – Unternehmen im Spannungsfeld zwischen Rezession, Geld- und Fiskalpolitik Stefan Schilbe, Chefvolkswirt, HSBC, Düsseldorf

Moderation:
Dr. Anne Deike Riewe, Rechtsanwältin, stellvertretende Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein

Kostenbeitrag (zzgl. MwSt):
Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft: 90 Euro
Mitglieder der Arbeitsgruppe Junge Insolvenzrechtler: 50 Euro
Nichtmitglieder: 130 Euro
Die Teilnahme wird angerechnet mit 2,5 Stunden Fachanwaltsfortbildung.

Interessierte können sich hier anmelden.

Für Journalistinnen und Journalisten ist die Teilnahme kostenlos. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte bei

Michaela Jürgens
DeutscheAnwaltAkademie
Fon +49 30 726153-183
juergens@anwaltakademie.de

Die Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein (DAV) ist ein Zusammenschluss von über 1.300 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten, deren berufliches Interesse sich besonders auf das Insolvenzrecht und die Sanierung von Unternehmen richtet. Die Arbeitsgemeinschaft ist seit November 1999 als Arbeitsgemeinschaft im DAV organisiert. Sie ist bundesweit die größte deutsche Vereinigung von Insolvenzrechts- und Sanierungsexperten. Der Deutsche Insolvenzrechtstag, den die Arbeitsgemeinschaft 2004 ins Leben gerufen hat, ist die größte insolvenzrechtliche Veranstaltung in Europa. Darüber hinaus veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft seit 2012 einmal jährlich den Europäischen Insolvenzrechtstag / European Insolvency & Restructuring Congress (EIRC) in Brüssel.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell