Aderhold begleitet Wirecard bei der Kooperation mit der savedroid AG

05.08.2016

Das Frankfurter FinTech-Unternehmen savedroid und Wirecard haben Deutschlands erste intelligente Spar-App gestartet.

Die savedroid App ermöglicht es Nutzern, während ihrer Alltagsaktivitäten automatisch Geld zur Seite zu legen. Mit personalisierbaren Sparregeln können Nutzer ihre Gewohnheiten wie zum Beispiel Sport treiben, das Smartphone checken, Social Media-Apps benutzen oder Einkäufe tätigen in bare Ersparnisse verwandeln. Wirecard implementiert hierzu eine virtuelle MasterCard in der savedroid App, wickelt über ein E-Geld-Konto Zahlungsvorgänge ab und stellt somit die nötige Lizenz sowie die technische Plattform zur Verfügung.

Berater Wirecard Bank

Aderhold (München): Peter Frey (Leitung, Banking/Finance); Frank Müller LL.M. (Banking/Finance), Stefan Wilmer (IT-Recht, Datenschutz)

Inhouse Recht: Daniel Steinhoff (Head of Legal, Compliance & Regulatory)

Berater savedroid

Heuking Kühn Lüer Wojtek (Frankfurt): Dr. Christoph Gringel

Hintergrund: Aderhold berät die Wirecard Bank, eine Tochter der TecDax-gelisteten Wirecard-Gruppe, regelmäßig in bank- und IT-rechtlichen Fragen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell