Allen & Overy baut Arbeitsrechtspraxis weiter aus

10.06.2010

Allen & Overy

Partner Tobias Neufeld stößt zur Sozietät

Frankfurt am Main/Düsseldorf, 9. Juni 2010. Allen & Overy LLP verstärkt die deutsche Arbeitsrechtspraxis und nimmt Tobias Neufeld als Partner in ihr Düsseldorfer Büro auf. „Tobias Neufeld gehört zu den vielversprechenden jungen Arbeitsrechtspartnern hierzulande“, sagt Dr. Neil George Weiand, Senior Partner von Allen & Overy Deutschland. „Mit ihm stellen wir die Weichen für eine rasche Neupositionierung im deutschen Markt. Diese Maßnahme unterstreicht unsere erklärte Zielsetzung, die Arbeitsrechtspraxis von Allen & Overy mittelfristig zu einer der führenden in Deutschland zu entwickeln.“

Erst Anfang Mai ist in Hamburg Senior Associate Markulf Behrendt zur Anwaltsgesellschaft gestoßen, der zuvor das arbeitsrechtliche Dezernat einer US-amerikanischen Wirtschaftskanzlei in Deutschland leitete. „Wir werden den Bereich Arbeitsrecht sehr rasch auf allen Ebenen weiter ausbauen“, so Neil George Weiand.

Tobias Neufeld (36) kommt von der Kanzlei Taylor Wessing, zu der er im Juni 2009 als Partner wechselte. Er berät nationale und internationale Unternehmen im Individual- und Kollektivarbeitsrecht sowie zu Fragen der betrieblichen Altersversorgung. Sein Schwerpunkt liegt dabei in der Beratung von Transaktionen und Restrukturierungen, der Reorganisation von Betriebsrentensystemen, in Betriebsrats- und Tarifangelegenheiten, Gesundheitsmanagement (BGM) und bei HR Compliance. Zudem berät er in arbeitsrechtlichen Sachverhalten mit Schnittstelle zum Insolvenzrecht sowie zum Versicherungsrecht.

Nach Corporate-Anwalt Dr. Christian Eichner ist Tobias Neufeld in diesem Jahr schon der zweite Partnerzugang im Düsseldorfer Büro. „Mit dem Zugang von Tobias Neufeld ergänzen wir nicht nur maßgeblich unser Beratungsangebot am Düsseldorfer Standort, sondern investieren weiter in die strategischen Beziehungen mit unseren Mandanten in der Rhein-Ruhr-Region“, erklärt Neil George Weiand und fügt hinzu: „Der Ausbau der deutschen Praxis nimmt in unserer internationalen Entwicklungsstrategie auch zukünftig einen wichtigen Platz ein.“

„Die deutsche Arbeitsrechts-Praxis von Allen & Overy auszubauen, ist eine Herausforderung, die ich sehr gern angenommen habe“, erklärt Neufeld seinen Wechsel. „Allen & Overy verfügt sowohl national als auch international über eine starke Reputation und bietet mit der erklärten Wachstumsstrategie auch für das Düsseldorfer Büro eine hervorragende Plattform.“

Anmerkungen für den Herausgeber:

www.allenovery.com

Allen & Overy ist eine internationale Anwaltsgesellschaft mit etwa 5.000 Mitarbeitern, darunter etwa 470 Partner, an 35 Standorten weltweit.

Allen & Overy ist in Deutschland an den Standorten Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Mannheim und München mit etwa 140 Anwälten, darunter 34 Partner, vertreten. Die Anwälte beraten führende nationale und internationale Unternehmen vorwiegend in den Bereichen Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht und M&A, Steuerrecht sowie in anderen Bereichen des Wirtschaftsrechts.

Diese Pressemitteilung wird von Allen & Overy LLP herausgegeben. In dieser Pressemitteilung bezieht sich „Allen & Overy“ auf „Allen & Overy LLP bzw. ihre verbundenen Unternehmen“. Die genannten Partner sind entweder Gesellschafter, Berater oder Mitarbeiter der Allen & Overy LLP und/oder ihrer verbundenen Unternehmen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Steffen Müller, Public Relations Manager Deutschland, Frankfurt am Main, Tel.: 069/2648 5479 (steffen.mueller@allenovery.com)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell