Allen &Overy baut ECM-Team weiter aus

07.09.2007

Allen &Overy

Frankfurt am Main, 5. September 2007. Allen &Overy LLP hat sein deutsches Equity Capital Markets-Team neu aufgestellt und erweitert. Neben Partner Dr. Oliver Seiler, der den Bereich leitet und Counsel Gernot Wagner, der für die US-rechtlichen Aspekte zuständig ist, werden zwei Neuzugänge die Praxis verstärken: Mit Dr. Clemens Just, der von Fried Frank Harris Shriver &Jacobson LLP kommt, und Dr. Martin Kniehase von CMS Hasche Sigle wechseln zwei erfahrene Kapitalmarktrechtler in das Frankfurter Büro der Anwaltsgesellschaft. Dieses Kernteam wird von drei Associates unterstützt.

„Der Zugang von Clemens Just und Martin Kniehase folgt unserem Vorhaben, das deutsche ECM-Team zu einer der führenden Praxen im deutschen Markt zu entwickeln“, so Oliver Seiler. „Mit der Umstrukturierung innerhalb des Frankfurter Büros und dem Eintritt der neuen Kollegen haben wir die Lücke, die mit dem Weggang von Michael Schlitt entstanden ist, geschlossen und eine schlagkräftige Mannschaft aufgestellt.“

Die Neustrukturierung ist aus Sicht von Oliver Seiler auch mit einem Strategiewandel verbunden, der sich an dem orientiert, was Mandanten vermehrt nachfragen. „Wir werden den ECM-Bereich stärker als in der Vergangenheit mit anderen Praxisgruppen vernetzen und ebenso die Zusammenarbeit mit unseren weltweiten, vor allem mit unseren europäischen Büros, beispielsweise in Luxemburg und in London, intensivieren“, erklärt er dazu. „Von dieser Herangehensweise erwarten wir positive Synergien, die unseren Mandanten bei der Begleitung von Börsengängen, Kapitalerhöhungen und komplexen Finanzinstrumenten wie Wandelschuldverschreibungen zugute kommen. Zudem werden wir mit Gernot Wagner die US-rechtlichen Aspekte nun von Frankfurt aus unmittelbar beraten können.“

Dr. Clemens Just startet ab 15. September als Counsel bei Allen &Overy. Bei Fried Frank Harris Shriver &Jacobson war er Senior Associate und beriet u. a. einen großen Private Equity-Investor beim Börsengang der Symrise AG sowie beim anschließenden Block Trade. Zuvor war er bei Gleiss Lutz an der Schnittstelle von Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht tätig, wie z. B. bei der Übernahme von Celanese durch The Blackstone Group. Clemens Just ist auch als Verfasser zahlreicher Publikationen hervorgetreten und arbeitet derzeit als Herausgeber und Co-Autor an Kommentaren zum Kapitalmarkt- und Wertpapierhandelsrecht.

Dr. Martin Kniehase wechselt zum 1. Oktober als Associate zu Allen &Overy. Er hat bei CMS Hasche Sigle u. a. die IPOs von MBB Industries, Nanogate, aleo solar, BDI-Biodiesel International, POLIS Immobilien, Allbecon-Olympia und Zhong DeWaste maßgeblich mit begleitet.

Dr. Oliver Seiler ist seit 2003 Partner bei Allen &Overy. Er leitet die deutsche ECM-Praxis und berät Aktiengesellschaften und Investmentbanken bei Kapitalmarkttransaktionen und gesellschaftsrechtlichen Fragen. Oliver Seiler ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen im Kapitalmarktrecht sowie im Aktien- und Übernahmerecht und Co-Autor einer Reihe rechtlicher Handbücher und Gesetzeskommentare. Gegenwärtig berät er u. a. die SEB bei der laufenden Bezugsrechtskapitalerhöhung der Solar-Fabrik.

Gernot Wagner, der schon im Februar dieses Jahres aus dem New Yorker Büro von Latham &Watkins zu Allen &Overy stieß, ist in der US-Metropole als Rechtsanwalt zugelassen. Sein Fokus liegt auf Kapitalmarkttransaktionen sowie auf US-amerikanischen Aspekten des Wertpapierrechts und des Gesellschaftsrechts. Nachdem er ein halbes Jahr im Londoner Büro von Allen &Overy tätig war, ist er Mitte August endgültig nach Frankfurt gewechselt. Gernot Wagner hat in jüngerer Zeit u. a. bei den IPOs von Versatel, Wacker Construction, SFC Smart Fuel Cell und SAF-HOLLAND beraten.

Anmerkungen für den Herausgeber:

www.allenovery.com

Allen &Overy ist eine internationale Anwaltsgesellschaft mit etwa 5.000 Mitarbeitern einschließlich circa 470 Partnern an 27 Standorten weltweit.

Allen &Overy ist in Deutschland an den Standorten Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Mannheim mit etwa 140 Anwälten, darunter 30 Partner, vertreten. Die Anwälte beraten führende nationale und internationale Unternehmen vorwiegend in den Bereichen Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht und M&A, Steuerrecht sowie in anderen Bereichen des Wirtschaftsrechts.

Diese Pressemitteilung wird von Allen &Overy LLP herausgegeben. In dieser Pressemitteilung bezieht sich „Allen &Overy“ auf „Allen &Overy LLP bzw. ihre verbundenen Unternehmen“. Die genannten Partner sind entweder Gesellschafter, Berater oder Mitarbeiter der Allen &Overy LLP und/oder ihrer verbundenen Unternehmen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Oliver Seiler, Partner, Frankfurt am Main, Tel.: 069/2648 5998 (oliver.seiler@allenovery.com)

oder an

Steffen Müller, Public Relations Coordinator, Frankfurt am Main, Tel.: 069/2648 5479 (steffen.mueller@allenovery.com)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell