Allen & Overy baut IP-Praxis weiter aus – Marcus Grosch tritt als Partner ein

23.03.2007

Allen & Overy

Frankfurt am Main, 22. März 2007. Die internationale Anwaltsgesellschaft Allen & Overy LLP baut ihren Bereich Gewerblicher Rechtsschutz (Intellectual Property - IP) weiter aus und nimmt Dr. Marcus Grosch als Partner auf. „Marcus Grosch ist einer der namhaftesten und erfolgreichsten jüngeren Patentrechtler, mit dem wir unser bisheriges Beratungsangebot um den Bereich der Patentstreitigkeiten für den Markt sichtbar und nachhaltig ergänzen“, so Dr. Henning Harte-Bavendamm, Partner im Hamburger Büro und Leiter der deutschen IP-Gruppe.

Marcus Grosch kommt von Schilling & Grosch, einer der renommiertesten deutschen Kanzleien für den Bereich des Patentverletzungsrechts, wo er fünf Jahre Partner war. Vor seiner Zusammenarbeit mit Tilman Schilling arbeitete er als Associate bei Schilling, Zutt & Anschütz. Marcus Grosch ist seit 1999 Rechtsanwalt. Er hat in Mannheim und an der Yale University Law School studiert und ist seit 2004 Lehrbeauftragter für Patentrecht an der Universität Mannheim.

„Für Allen & Overy habe ich mich entschieden, weil das Management die klare Strategie verfolgt, in Europa eine der international führenden Praxen für streitige Patentsachen zu etablieren“, begründet Marcus Grosch seinen Entschluss. „Mein Team und ich wollen als Mitglieder der europäischen IP-Gruppe von Allen & Overy große Unternehmen in ihren internationalen Patentstrategien beraten und in grenzüberschreitenden Patentstreitigkeiten begleiten und vertreten. Überhaupt verspricht die Kanzlei aufgrund der Qualität und des Renommees ihrer Anwälte insgesamt hervorragende Synergien.“

Gemeinsam mit Marcus Grosch wird sein Associate Dr. Johannes Bukow zu Allen & Overy wechseln, wodurch sich das organische Wachstum des IP-Bereiches in Deutschland weiter fortsetzt. Das Team um die Partner Dr. Henning Harte-Bavendamm und Dr. Wolfgang Witz ist in den vergangenen drei Jahren kontinuierlich gewachsen und bearbeitet eine große Bandbreite an streitigen und nicht streitigen Fragen des geistigen Eigentums, bisher vor allem im Markenrecht, im Urheberrecht, im Bereich des unlauteren Wettbewerbs und an den Schnittstellen zum Kartellrecht.

Die Verstärkung durch Marcus Grosch stellt zudem einen weiteren wichtigen Schritt bei der Entwicklung einer länderübergreifenden europäischen Patentrechtspraxis mit einem Schwerpunkt im Bereich der Patentstreitigkeiten dar. Für große US-amerikanische, asiatische und europäische IP-Mandanten ist es äußerst wichtig, eine Kanzlei zu engagieren, die mit ihrem internationalen Expertenteam grenzüberschreitend in den wichtigsten europäischen Wirtschaften und Jurisdiktionen beraten kann. „Marcus Grosch schließt die bisherige Lücke im deutschen Markt. Mit seinem Zugang bilden wir eine der führenden europäischen Praxen im Bereich Patentstreitigkeiten mit namhaften Experten und hervorragenden Teams in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Belgien und in den Niederlanden“, erklärt Henning Harte-Bavendamm.

Anmerkungen für den Herausgeber:

www.allenovery.com

Allen & Overy ist eine internationale Anwaltsgesellschaft mit etwa 5.000 Mitarbeitern einschließlich circa 450 Partnern an 24 Standorten weltweit.

Allen & Overy ist in Deutschland an den Standorten Hamburg und Frankfurt mit über 140 Anwälten, darunter 28 Partner, vertreten. Die Anwälte beraten führende nationale und internationale Unternehmen vorwiegend in den Bereichen Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht und M&A, Steuerrecht sowie in anderen Bereichen des Wirtschaftsrechts.

Diese Pressemitteilung wird von Allen & Overy LLP herausgegeben. In dieser Pressemitteilung bezieht sich „Allen & Overy“ auf „Allen & Overy LLP bzw. ihre verbundenen Unternehmen“. Die genannten Partner sind entweder Gesellschafter, Berater oder Mitarbeiter der Allen & Overy LLP und/oder ihrer verbundenen Unternehmen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Henning Harte-Bavendamm, Partner, Hamburg, Tel.: 040/ 82 221 2158 (henning.harte-bavendamm@allenovery.com)

oder an

Steffen Müller, Public Relations Coordinator, Frankfurt am Main, Tel.: 069/2648 5479 (steffen.mueller@allenovery.com)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell