Allen & Overy begleitet Recticel aus Belgien bei Übernahme der Schweizer FoamPartner Gruppe

19.11.2020

Frankfurt am Main, 18. November 2020. ​Allen & Overy LLP hat die belgische Recticel Gruppe beim Kauf des Schweizer Industrieschaumstoff-Spezialisten FoamPartner von der Schweizer Industriegruppe Conzzetta AG beraten. Recticel erwirbt in einer Bartransaktion für 270 Millionen Schweizer Franken 100 Prozent an FoamPartner.

Mit der Übernahme beabsichtigt Recticel eine Stärkung seiner Aktivitäten im Bereich von Spezialschaumstoff-Anwendungen in Europa und besonders in den schneller wachsenden Regionen Asien-Pazifik und Nordamerika. FoamPartner wird verschmolzen mit der Recticel-Sparte Flexible Foams. Beide Einheiten werden künftig das neu geformte Segment Engineered Foams bilden. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung. Das Closing wird für das erste Quartal 2021 erwartet.

Recticel ist ein börsennotiertes Traditionsunternehmen aus Belgien und beschäftigt rund 7.800 Mitarbeiter weltweit. Das Unternehmen ist international bekannt als Spezialist für Polyurethanverarbeitung und stellt Produkte für die Automobilindustrie, den Schlaf- und Sitzkomfort und die Gebäudeisolierung her. FoamPartner ist ein weltweit tätiger Hersteller, Entwickler und Verarbeiter von technisch anspruchsvollen Schaumstoffen für den Einsatz in Handel und Industrie.

Das Team von Allen & Overy unter Federführung von Dr. Alexander Veith (Corporate/M&A, München) umfasste die Partner Dr. Jens Matthes (IP, Düsseldorf), Dr. Christian Hilmes (Immobilienrecht), Dr. Börries Ahrens (Kartellrecht, beide Hamburg), Dr. Michael Ehret (Steuerrecht, Frankfurt), Dirk Meeus (Corporate/M&A), Dirk Arts (Kartellrecht, beide Brüssel) und Filip Tanghe (Bank- und Finanzrecht, Antwerpen), sowie die Counsel Peter Wehner (Pensions), Dr. Udo Olgemöller (Öffentliches Recht), Dr. Tim Müller (Wirtschaftsstrafrecht/Compliance, alle Frankfurt) und Sophie Rutten (Corporate/M&A, Brüssel) und die Senior Associates Tobias Hugo (Corporate/M&A, München), Dr. Sebastian Schulz (Arbeitsrecht, Frankfurt), Dr. Lukas Rengier (Kartellrecht), Dr. Daniel Bolm (Immobilienrecht, beide Hamburg) und Catharina Glugla (Datenschutzrecht, Düsseldorf). Zum Team gehörten weiterhin die Associates Linda Mayer (Corporate/M&A, München), Melissa Baudewig (IP, Düsseldorf), Sören Burdinski (Kartellrecht, Hamburg) Anja Schubert (Arbeitsrecht), Hasan Kaya, Simon König (beide Immobilienrecht), Dr. Manuel Köchel (Steuerrecht), Dr. Anna Jung (Öffentliches Recht, alle Frankfurt), Amélie Legein (Kartellrecht, Brüssel) und Matthias Purnal (Bank- und Finanzrecht, Antwerpen), sowie Transaction Officer Antonia Fichtner (München).

Darüber hinaus waren Teams von Allen & Overy aus New York, Paris und Peking beratend tätig. Bär & Karrer beriet als Local Counsel zum Schweizer Recht.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell