Allen & Overy berät Bankenkonsortium bei Emission einer innovativen €STR-Anleihe durch die L-Bank i.H.v. 250 Mio. Euro

09.10.2019

Frankfurt am Main, 8. Oktober 2019. Allen & Overy LLP hat ein Bankenkonsortium im Zusammenhang mit der erfolgreichen Emission der weltweit ersten Anleihe beraten, deren Zinssatz an den neuen Referenzzinssatz €STR (Euro Short-Term Rate) der Europäischen Zentralbank gebunden ist und die von der Landeskreditbank Baden-Württemberg (L-Bank) begeben wurde.

Das Bankenkonsortium bestand aus UniCredit Bank AG, Bank of Montreal, London Branch, Barclays Bank PLC, Commerzbank Aktiengesellschaft und DekaBank Deutsche Girozentrale. Die technische Federführung lag bei der UniCredit Bank AG (Lead Manager). Die Anleihe (ISIN: XS2056684892) hat ein Emissionsvolumen von 250 Millionen Euro, eine Laufzeit von zwei Jahren und ist zum Handel am geregelten Markt der Börse Luxemburg zugelassen. Die Emission stieß auf großes Investoreninteresse.

Die Europäische Zentralbank veröffentlicht den Referenzzinssatz €STR seit dem 2. Oktober 2019 an jedem TARGET2-Handelstag. Berechnet wird €STR ausschließlich auf Basis von getätigten Geldmarkttransaktionen des vorherigen Handelstags, die in Euro denominiert sind. Diese werden von berichtspflichtigen Banken im Euroraum im Rahmen der Geldmarktstatistik gemeldet. €STR soll die bestehenden Referenzzinssätze des privaten Sektors ergänzen und wird den Referenzzinssatz EONIA ablösen.

Nachdem die L-Bank bereits im Oktober 2018 als erste europäische Förderbank eine variabel verzinsliche, auf US-Dollar lautende Anleihe emittiert hatte, deren Zinssatz an den Referenzzinssatz SOFR (Secured Overnight Financing Rate (Weighted Average)) gebunden ist, hat sie mit der weltweit ersten Anleihe, deren Zinssatz an den Referenzzinssatz €STR gebunden ist, eine weitere innovative Anleihe begeben.

Als Förderinstitut des Landes Baden-Württemberg hat die L-Bank den staatlichen Auftrag, das Land Baden-Württemberg bei der Erfüllung seiner öffentlichen Aufgaben, insbesondere in den Bereichen der Struktur-, Wirtschafts- und Sozialpolitik, zu unterstützen und dabei Fördermaßnahmen im Einklang mit den Beihilfevorschriften der Europäischen Gemeinschaft zu verwalten und durchzuführen. Das beratende Allen & Overy-Team für das Bankenkonsortium umfasste Partner Christoph Enderstein und Associate Sang-Woon Lee (beide International Capital Markets, Frankfurt).

Die Anleihe wurde Inhouse auf Seiten der UniCredit Bank AG vom Debt Capital Markets Legal-Team begleitet.

Das Debt Capital Markets-Team von Allen & Overy berät sowohl Emissionsbanken als auch Emittenten im Zusammenhang mit nationalen und internationalen Kapitalmarkttransaktionen in den Bereichen Debt Capital Markets und Structured Finance, vor allem zu Anleihen, Commercial Paper, Pfandbriefen, strukturierten Schuldverschreibungen, verbrieften Derivaten, Hybridinstrumenten, Namensschuldverschreibungen, Schuldscheinen und Emissionsprogrammen sowie den damit zusammenhängenden aufsichtsrechtlichen Fragestellungen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell