Allen & Overy berät die Loan Market Association (LMA) bei der Erstellung des deutschen LMA Kreditvertrags für Immobilienfinanzierungen

26.11.2015

Frankfurt am Main, 25. November 2015. Allen & Overy LLP hat die Loan Market Association (LMA) bei der Erstellung des deutschen LMA Kreditvertrags für Immobilienfinanzierungen beraten.

Am 24. November hat die LMA anlässlich ihrer zweiten jährlichen deutschen Immobilienfinanzierungskonferenz in München den deutschrechtlichen LMA Standardkreditvertrag für die Finanzierung von Immobilieninvestments veröffentlicht.

Das Projekt zur Erstellung des deutschen LMA Immobilienfinanzierungskreditvertrags wurde auf Anregung von Marktteilnehmern begonnen, die sich einen deutschrechtlichen Standardkreditvertrag für Immobilieninvestitionen für den deutschen Markt (einschließlich des Pfandbriefmarkts) auf Basis des LMA Standards wünschten.

Der deutsche LMA Kreditvertrag bedient sich dabei im Wesentlichen derselben Struktur und Regularien wie der deutschrechtliche LMA Kreditvertrag für den Investment Grade Markt sowie, soweit übertragbar, der englischrechtliche LMA Kreditvertrag für Immobilienfinanzierungen. Der deutsche LMA Kreditvertrag wurde durch eine erfahrene Arbeitsgruppe bestehend aus Repräsentanten führender deutscher und internationaler Banken (einschließlich Pfandbriefbanken) und Anwaltskanzleien erarbeitet. Dabei offeriert er zusätzlich optionale Klauseln, um die Pfandbrieffähigkeit der Finanzierung herzustellen.

Clare Dawson, LMA Chief Executive, kommentiert den Vertrag:

„Die Immobilienfinanzierung stellt einen signifikanten Anteil des Marktes für syndizierte Kredite dar und ist ein Schlüsseltreiber für ökonomisches Wachstum. Die LMA bleibt auch weiterhin der Förderung eines liquiden Immobilienfinanzierungsmarkts und der Unterstützung ihrer in diesem Markt aktiven Mitglieder verpflichtet. Wir hoffen, dass die Erweiterung unserer LMA Dokumentationen um den deutschen LMA Kreditvertrag für Immobilienfinanzierungen zu einer effizienteren und produktiveren Verhandlung der Finanzierungsdokumentation führen wird."

Dr. Olaf Meisen, Partner im Frankfurter Büro der Kanzlei Allen & Overy und Spezialist für Immobilienfinanzierungen, leitete die Arbeitsgruppe und erstellte den deutschen LMA Kreditvertrag für Immobilienfinanzierungen:

„Der deutsche LMA Kreditvertrag ist der erste Standardvertrag für syndizierte Kredite im deutschen Immobilienfinanzierungsmarkt. Er enthält alle Elemente, die Kreditgeber (einschließlich der Pfandbriefbanken) erwarten, wenn sie im deutschen Markt tätig werden, während er gleichzeitig alle gewohnten Vorzüge und Vorteile der LMA Dokumentation erhält. Deshalb hoffen wir, dass der deutsche LMA Kreditvertrag für Immobilienfinanzierungen genauso erfolgreich sein wird wie der deutsche Investment Grade LMA und der englische LMA Kreditvertrag für Immobilienfinanzierungen."

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell