Allen & Overy berät GE Commercial Finance bei einer der bisher größten europaweiten Factoring-Vereinbarungen

02.11.2006

Allen & Overy

Frankfurt am Main, 31. Oktober 2006.

 

Die internationale Anwaltsgesellschaft Allen & Overy LLP

hat GE Commercial Finance in Zusammenhang mit einer fünfjährigen Factoring-Linie für den Ankauf

von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen ohne Rückgriff von der KME Group S.p.A. beraten.

Mit einem Volumen von 800 Millionen Euro steht die Linie verschiedenen Gesellschaften der

KME Gruppe in Großbritannien, Frankreich, Italien, Deutschland und Spanien zur Verfügung und

bündelt den laufenden Betriebsmittelbedarf innerhalb des KME Konzerns. Als weiteres Element der

zentralen Finanzierungskoordination dient daneben ein von der Deutschen Bank arrangiertes

850-Millionen-Euro-Darlehen, das mit Rohstoffen besichert ist.

„Die Transaktion ist ein Meilenstein, die unser Business und unser Factoring-Produkt in eine neue

Sphäre trägt“, meint Adam Scarrott, erst kürzlich zum Head of Cross Border Transactions bei GE

ernannt. „Sie beweist zugleich, dass ein traditionelles Produkt durchaus das Potential hat, den Bedürfnissen

einer modernen internationalen Unternehmensgruppe zu entsprechen. Allen & Overy bietet

einen nahtlos übergreifenden Service. Mit seinen hoch qualifizierten und engagierten Spezialisten hat

die Anwaltsgesellschaft wesentlich zu dem vollen Erfolg dieser Transaktion beigetragen.“

Das Allen & Overy-Team wurde von Partner Andrew Bamber und Associate Daniel Finch (London)

geleitet. Zu den Aspekten des deutschen Rechts berieten Partner Dr. Oliver Waldburg und Associate

Dr. Oliver Hahnelt (Frankfurt). Zudem waren Büros aus dem gesamten europäischen Netzwerk

involviert.

Dr. Oliver Waldburg kommentiert: „Die Herausforderung dieser Transaktion lag darin, die Besonderheiten

des deutschen Factorings in den länderübergreifenden Rahmenvertrag zu integrieren.“

Anmerkungen für den Herausgeber:

www.allenovery.com

Allen & Overy ist eine internationale Anwaltsgesellschaft mit etwa 5000 Mitarbeitern einschließlich circa

450 Partnern an 25 Standorten weltweit.

Allen & Overy ist in Deutschland an den Standorten Hamburg und Frankfurt mit über 130 Anwälten,

darunter 28 Partner, vertreten. Die Anwälte beraten führende nationale und internationale Unternehmen

vorwiegend in den Bereichen Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht und M&A,

Steuerrecht sowie in anderen Bereichen des Wirtschaftsrechts.

Diese Pressemitteilung wird von Allen & Overy LLP herausgegeben. In dieser Pressemitteilung bezieht

sich „Allen & Overy“ auf „Allen & Overy LLP bzw. ihre verbundenen Unternehmen“. Die genannten

Partner sind entweder Gesellschafter, Berater oder Mitarbeiter der Allen & Overy LLP und/oder ihrer

verbundenen Unternehmen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Oliver Waldburg, Partner, Frankfurt am Main, Tel.: 069/2648 5825, E-Mail:

oliver.waldburg@allenovery.com

oder an

Steffen Müller, Public Relations Coordinator, Frankfurt am Main, Tel.: 069/2648 5479, E-Mail:

steffen.mueller@allenovery.com

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell