Allen & Overy berät Riverside beim Investment in TOOLPORT

27.09.2019

München/Frankfurt am Main, 26. September 2019. ​Allen & Overy LLP hat die Private-Equity-Gesellschaft Riverside Europe Partners LLC (Riverside) beim Investment in TOOLPORT GmbH sowie bei der Finanzierung der Transaktion beraten.

Die Finanzierung umfasste eine Unitranche- und Super Senior Term Loan-Finanzierung, die durch von Apera Asset Management beratene Fonds und von der Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG zur Verfügung gestellt wurde.

TOOLPORT mit Sitz in Norderstedt ist der führende Online-Anbieter von Profizelten sowie zugehörigen Zubehör- und Ersatzteilen in Europa und bietet über sieben länderspezifische Online Shops ihre Produkte an. Die Partnerschaft mit Riverside gibt dem Unternehmen die Möglichkeit, seine ambitionierte internationale Wachstumsstrategie umzusetzen.

Riverside ist ein globales Private-Equity-Unternehmen, das sich auf die Beteiligung an im Wachstum befindlichen Unternehmen mit einem Unternehmenswert von bis zu 400 Millionen US-Dollar konzentriert. Seit der Gründung im Jahr 1988 war Riverside in mehr als 600 Transaktionen beteiligt. Das internationale Portfolio des Unternehmens umfasst mehr als 100 Beteiligungen.

Zum Team von Allen & Overy gehörten Partnerin Dr. Astrid Krüger und Associate Tobias Hugo (beide Federführung, Corporate/M&A und Private Equity, München), Partner Thomas Neubaum und Counsel Dr. Mark Hallett (beide Federführung Finanzierung, Bank- und Finanzrecht, Frankfurt), die Partner Dr. Börries Ahrens (Kartellrecht, Hamburg), Dr. Michael Ehret und Dr. Heike Weber (beide Steuerrecht, Frankfurt), die Senior Associates Heiner Mecklenburg (Kartellrecht, Hamburg) und Dr. Sebastian Schulz (Arbeitsrecht, Frankfurt), die Associates Melissa Baudewig (IP, Düsseldorf), Sven Bischoff (Steuerrecht, Frankfurt), Louisa Drewniok (Bank- und Finanzrecht, Frankfurt), Catharina Glugla (Datenschutz, Düsseldorf), Jonas Hamm (Corporate/M&A, Hamburg), Simon König (Immobilienrecht, Frankfurt) und Dr. Lisa Müller (Arbeitsrecht, Frankfurt).
Weiterhin berieten Allen & Overy-Teams aus Warschau und Peking.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell