Allen & Overy berät zooplus bei Wechsel in den Prime Standard

22.10.2009

Allen & Overy

Internethändler zooplus AG wechselt am 22. Oktober 2009 in den Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse Frankfurt am Main, 21. Oktober 2009. Allen & Overy LLP hat die zooplus AG, Europas führenden Internet-Händler für Heimtierprodukte, beim Wechsel vom Open Market (Entry Standard) in den Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse beraten. Mit diesem Wechsel verpflichtet sich die zooplus AG zur Erfüllung höchster Transparenz- und Publizitätsanforderungen. Vor allem aber erhöht sie für internationale Anleger die Visibilität und Attraktivität ihrer Aktie. Den Segmentwechsel will zooplus für die Umsetzung ihrer langfristigen Unternehmensstrategie nutzen und sich darauf fokussieren, im Kernmarkt Deutschland organisch zu wachsen, das Auslandsgeschäft weiter auszubauen und neue geografische Märkte zu erschließen. Auf Bankenseite wurde die Transaktion von Sal. Oppenheim begleitet. Zum Team von Allen & Overy gehören die Frankfurter Partner Dr. Oliver Seiler und Gernot Wagner sowie Associate Dr. Camilla Kehler. Anmerkungen für den Herausgeber: www.allenovery.com Allen & Overy ist eine internationale Anwaltsgesellschaft mit etwa 5.000 Mitarbeitern, darunter etwa 450 Partner, an 31 Standorten weltweit. Allen & Overy ist in Deutschland an den Standorten Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Mannheim und München mit etwa 150 Anwälten, darunter 33 Partner, vertreten. Die Anwälte beraten führende nationale und internationale Unternehmen vorwiegend in den Bereichen Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht und M&A, Steuerrecht sowie in anderen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Diese Pressemitteilung wird von Allen & Overy LLP herausgegeben. In dieser Pressemitteilung bezieht sich „Allen & Overy“ auf „Allen & Overy LLP bzw. ihre verbundenen Unternehmen“. Die genannten Partner sind entweder Gesellschafter, Berater oder Mitarbeiter der Allen & Overy LLP und/oder ihrer verbundenen Unternehmen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Dr. Oliver Seiler, Partner, Frankfurt am Main, Tel.: 069/2648 5998 (oliver.seiler@allenovery.com) oder an Steffen Müller, Public Relations Manager Germany, Frankfurt am Main, Tel.: 069/2648 5479 (steffen.mueller@allenovery.com)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell