Allen &Overy LLP: Erfolgreicher Squeeze-out bei SAP Systems Integration

20.06.2007

Allen & Overy LLP

Frankfurt am Main, 18. Juni 2007. Die internationale Anwaltsgesellschaft Allen &Overy LLP hat die SAP AG, Walldorf, beim erfolgreichen Ausschluss der Minderheitsaktionäre der SAP Systems Integration AG (SAP SI), dem so genannten aktienrechtlichen Squeeze-out, beraten. Nachdem das Oberlandesgericht Dresden im Freigabeverfahren rechtskräftig entschieden hatte, dass die von 30 Klägern erhobenen Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen offensichtlich unbegründet sind, ist der Übertragungsbeschluss am 18. Juni 2007 in das Handelsregister eingetragen und damit wirksam geworden.

Allen &Overy hat das Walldorfer Unternehmen bei der Vollintegration der SAP SI AG umfassend rechtlich betreut. Die Beratung schloss den börslichen und außerbörslichen Erwerb der notwendigen 95-prozentigen Aktienmehrheit an der SAP SI ein, die Vorbereitung und Durchführung eines freiwilligen öffentlichen Erwerbsangebots nach dem Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG), die Betreuung der zweitägigen Squeeze-out Hauptversammlung in Dresden sowie die Unterstützung bei der prozessualen Auseinandersetzung mit den opponierenden Minderheitsaktionären.

Das Allen &Overy-Team wurde von Partner Dr. Hans-Christoph Ihrig geleitet. Er wurde durch Dr. Jens Wagner, Kai-Alexander Heeren, Julian Redeke, Dr. Andre Wandt und Dr. Jonas Wittgens unterstützt (alle Frankfurt).

Die SAP Systems Integration AG wurde von Hengeler Mueller, Frankfurt, beraten.

Dr. Hans-Christoph Ihrig kommentiert: „Wir sind sehr froh, dass diese komplexe Strukturmaßnahme mit einer überzeugenden Entscheidung des OLG Dresden zugunsten unserer Mandantin abgeschlossen werden konnte.“

Anmerkungen für den Herausgeber:

www.allenovery.com

Allen &Overy ist eine internationale Anwaltsgesellschaft mit etwa 5.000 Mitarbeitern einschließlich circa 470 Partnern an 24 Standorten weltweit.

Allen &Overy ist in Deutschland an den Standorten Hamburg und Frankfurt mit über 150 Anwälten, darunter 30 Partner, vertreten. Die Anwälte beraten führende nationale und internationale Unternehmen vorwiegend in den Bereichen Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht und M&A, Steuerrecht sowie in anderen Bereichen des Wirtschaftsrechts.

Diese Pressemitteilung wird von Allen &Overy LLP herausgegeben. In dieser Pressemitteilung bezieht sich „Allen &Overy“ auf „Allen &Overy LLP bzw. ihre verbundenen Unternehmen“. Die genannten Partner sind entweder Gesellschafter, Berater oder Mitarbeiter der Allen &Overy LLP und/oder ihrer verbundenen Unternehmen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Hans-Christoph Ihrig, Partner, Frankfurt am Main, Tel.: 069/2648 5920 (hans-christoph.ihrig@allenovery.com)

oder an

Steffen Müller, Public Relations Coordinator, Frankfurt am Main, Tel.: 069/2648 5479 (steffen.mueller@allenovery.com)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell