Allen & Overy's führendes Dispute-Resolution-Team wächst weiter

17.12.2012

Die Prozessrechtler Dr. Marc Zimmerling und Dr. Wolf Bussian schließen sich der Kanzlei an

Frankfurt am Main, 14. Dezember 2012. Allen & Overy LLP baut ihre deutsche Dispute-Resolution-Praxis erneut aus und nimmt die Prozessrechtler Dr. Marc Zimmerling und Dr. Wolf Bussian als Partner in ihr Frankfurter Büro auf. Beide Anwälte kommen von Hogan Lovells und werden spätestens im April 2013 zu Allen & Overy stoßen. Begleitet werden sie von ihren Teams, zu denen Senior Associate Dr. Charlotte Willemer und die Associates Almut Koy, Dr. Andreas Schmidt, Eva Schwittek und Torben Schwartz gehören.

„Der weitere Ausbau des Bereiches Dispute-Resolution ist für Allen & Overy von großer strategischer Bedeutung“, sagt Dr. Neil George Weiand, Senior Partner der Kanzlei in Deutschland. „Mit dem Zugang der anerkannten Dispute-Resolution-Experten Dr. Marc Zimmerling und Dr. Wolf Bussian sowie deren Teams schließt unsere Dispute-Resolution-Praxis auch hinsichtlich der Größe zu den Marktführern hierzulande auf.“

Dr. Marc Zimmerling wird sich dabei auf handels- und gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten und den Bereich des Organ- und Berufshaftungsrechts konzentrieren, in dem er eine langjährige Erfahrung besitzt, Dr. Wolf Bussians Beratungsschwerpunkt wird auf bank- und finanzrechtlichen Streitigkeiten liegen. Prof. Dr. Daniel Busse, Leiter der deutschen Dispute-Resolution-Praxis, wird sich im Rahmen seiner breit aufgestellten Beratungstätigkeit in Streitsachen noch stärker auf nationale und internationale Schiedsverfahren fokussieren können. Zudem hatte Allen & Overy erst Anfang November den Wechsel des renommierten Patentprozessrechtlers Dr. Joachim Feldges in das Münchener Büro der Kanzlei bekannt gegeben, der ebenfalls zum Bereich Dispute Resolution gehören wird.

„Bereits heute verfügen wir über ein Team hervorragender Prozessrechtsanwälte und Schiedsrechtler, das zu den besten im deutschen Markt gehört. Mit den neuen Kollegen werden wir in Zukunft noch besser aufgestellt sein, um uns erfolgreich um die größten und anspruchsvollsten Mandate im Markt bewerben zu können. Mit dem Wachstum unseres Teams stärken wir gleichzeitig die internationale Praxisgruppe von Allen & Overy, die weltweit zu den anerkannten Marktführern zählt“, sagt Daniel Busse.

Dr. Marc Zimmerling (46) vertritt Mandanten in nationalen und internationalen Streitigkeiten des Handels- und Gesellschaftsrechts sowie in versicherungsrechtlichen Auseinandersetzungen. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt zudem im Recht der Berufs- und Organhaftung, in dem er seit Jahren zu den führenden Beratern zählt.

Dr. Wolf Bussian (35) vertritt Mandanten in Streitigkeiten des Bank- und Kapitalmarktrechts. Er hat umfassende Erfahrung mit der Abwehr von Anleger- und Investorenklagen und ist regelmäßig mit Fragen des internationalen Zivilprozessrechts befasst, insbesondere im Verhältnis zu England und den USA.

Anmerkungen für den Herausgeber:

www.allenovery.de

Allen & Overy ist eine internationale Anwaltsgesellschaft mit etwa 5.000 Mitarbeitern, darunter etwa 512 Partner, an 42 Standorten weltweit.

Allen & Overy ist in Deutschland an den Standorten Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Mannheim und München mit etwa 200 Anwälten, darunter 43 Partner, vertreten. Die Anwälte beraten führende nationale und internationale Unternehmen vorwiegend in den Bereichen Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht und M&A, Steuerrecht sowie in anderen Bereichen des Wirtschaftsrechts.

Diese Pressemitteilung wird von Allen & Overy LLP herausgegeben. In dieser Pressemitteilung bezieht sich „Allen & Overy“ auf „Allen & Overy LLP bzw. ihre verbundenen Unternehmen“. Die genannten Partner sind entweder Gesellschafter, Berater oder Mitarbeiter der Allen & Overy LLP und/oder ihrer verbundenen Unternehmen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Nadja Fersch, Communications Manager, Frankfurt am Main, Tel.: 069 2648 5555 (nadja.fersch@allenovery.com)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell