AndresSchneider Rechtsanwälte & Insolvenzverwalter: Amtsgericht Hagen entlässt Automobilzulieferer Pampus Automotive aus der Insolvenz

06.02.2012

Insolvenzverwalter Dr. Dirk Andres saniert Automobilzulieferer erfolgreich über Insolvenzplanverfahren

Insgesamt 336 Arbeitsplätze in Meerane und Meinerzhagen gesichert

Gläubiger werden dem Plan entsprechend ausbezahlt und erhalten 100 Prozent ihrer Forderungen

Meinerzhagen/Hagen, 06. Februar 2012. Das Amtsgericht in Hagen hat in der vergangenen Woche das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Pampus Automotive GmbH & Co. KG aufgehoben. Zuvor hatten bereits die Gläubiger einen vom Insolvenzverwalter Dr. Dirk Andres vorgelegten Insolvenzplan angenommen. Entsprechend den Vorgaben des Plans, wird das Unternehmen sämtliche anerkannte Forderungen zu 100 Prozent an die Gläubiger in Raten bis 2013 ausbezahlen.

Damit ist es dem Insolvenzverwalter Dr. Dirk Andres nun auch formal gelungen, den Automobilzulieferer zu sanieren und 336 Arbeitsplätze an den Standorten Meerane und Meinerzhagen zu sichern. „Die Sanierung des Unternehmens ist erfolgreich abgeschlossen. Ab sofort wird Pampus Automotive seine Geschäfte wieder vollständig in eigener Verantwortung führen“, sagt Sanierungsexperte Andres.

Er dankte allen Beteiligten dafür, dass sie auch innerhalb der Insolvenz zum Unternehmen gestanden und den Automobilzulieferer mit vollem Einsatz unterstützt haben.

Die Geschäftsleitung der Pampus Automotive GmbH & Co. KG hatte Mitte Mai 2010 beim Amtsgericht Hagen wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Zum 1. Juli 2010 hatte das Gericht das Insolvenzverfahren eröffnet und den Rechtsanwalt und Sanierungsexperten Dr. Dirk Andres von der Kanzlei AndresSchneider Rechtsanwälte & Insolvenzverwalter zum Insolvenzverwalter bestellt. Er war zuvor bereits als vorläufiger Insolvenzverwalter im Unternehmen tätig.

Weitere Informationen:

Pampus Automotive entwickelt und produziert Präzisionsbauteile für Automobilhersteller sowie Automobilzulieferer. Dazu gehören: Kopfstützbügel, Airbag-Lanzen, Airbag-Pipes, Sitze, Sitzstrukturen, Sitzkomponenten, Isofix-Bügel, Mantelrohre, Federdraht, Fensterscharniere, Bremspedale, Schweiß- und Biegekomponenten. Das Unternehmen hat in Deutschland 336 Beschäftigte an den Standorten Meinerzhagen und Meerane und erwirtschaftete 2010 einen Umsatz von 76 Millionen Euro.

Die Kanzlei AndresSchneider Rechtsanwälte & Insolvenzverwalter hat sich auf die professionelle Bearbeitung von Insolvenzverfahren spezialisiert. Die Partner der Kanzlei, darunter der Rechtsanwalt und Sanierungsexperte Dr. Dirk Andres, werden von Insolvenzgerichten mit Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen, Thüringen und Sachsen als Insolvenzverwalter und Treuhänder bestellt. Zu den bekanntesten Sanierungen der Kanzlei zählen die Hänsel Textil GmbH, der Autohändler Kroymans sowie die Automobilzulieferer C.D. Peddinghaus und die Falkenroth-Gruppe.

Medienkontakt
rw konzept
Agentur für Unternehmenskommunikation
Thomas Feldmann
Telefon: 0221-40073-73
feldmann@rw-konzept.de
www.rw-konzept.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell