ARQIS berät JX Nippon Mining & Metals beim Kauf der Tantalum & Niobium Division von H.C. Starck

01.03.2018

Düsseldorf, 28. Februar 2018 – ARQIS hat die JX Nippon Mining & Metals Corporation beim Kauf aller Anteile an der H.C. Starck Tantal und Niobium GmbH beraten. Die Transaktion erfolgte über die JX Metals Deutschland GmbH. Verkäufer ist die H.C. Starck GmbH. Der Abschluss der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aufsichtsbehörden.

JX Nippon Mining & Metals Corporation ist eine Tochter der in Japan börsennotierten JXTG Holdings, Inc. Das Unternehmen treibt aktiv den Ausbau seines Geschäfts mit Elektromaterialien in Richtung der „Internet der Dinge“-Zukunft voran, in der eine drastische Zunahme des Einsatzes von elektronischen Bauteilen und Geräten zu erwarten ist. Durch die Transaktion wird JX Nippon Mining & Metals Corporation die Ertragsbasis seiner Gruppe stärken und durch die stabile Versorgung mit Rohstoffen zur Entwicklung des „Internets der Dinge“ beitragen.

Die H.C. Starck Gruppe ist Teil des Portfolios der Finanzinverstoren Advent International und The Carlyle Group. H.C. Starck Tantalum and Niobium GmbH hat ihren Sitz in Deutschland. Gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften in Japan und Thailand entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen Tantal- und Niob-Produkte (hochreines Metallpulver).

Berater JX Nippon Mining & Metals Corporation

ARQIS Rechtsanwälte (Düsseldorf): Dr. Shigeo Yamaguchi, Dr. Meiko Dillmann (beide Federführung), Eberhard Hafermalz (alle Corporate/M&A), Dr. Andrea Panzer-Heemeier (Arbeitsrecht), Dr. Ulrich Lienhard (Immobilienrecht), Marcus Nothhelfer (IP & Commercial; München), Dr. Mirjam Boche (W&I-Versicherung); Associates: Dr. Yohei Nagata, Florian Kotman (beide Corporate/M&A), Dr. Markus Schwipper (München), Dr. Eva Trost, Carina Engelhard (alle Arbeitsrecht), Jennifer Danisch (Immobilienrecht), Dr. Philipp Maier (IP & Commercial; München) Held Jaguttis (Köln): Dr. Simeon Held, Dr. Malte Jaguttis, Bernard Altpeter (alle Öffentliches Wirtschaftsrecht/Regulierung)

RCAA (Frankfurt): Evelyn Niitväli (Kartellrecht)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell