Ashurst berät ABN AMRO bei der Markteinführung ihrer Online-Plattform "MoneYou" in Deutschland

05.07.2011

Frankfurt, 4. Juli 2011 --- Ashurst hat die niederländische ABN AMRO Bank N.V. (ABN AMRO) bei der Markteinführung ihrer Online-Plattform "MoneYou" in Deutschland beraten. Das neue Online-Angebot für Privatkunden startete am 1. Juli in Deutschland mit Tagesgeld- und Festgeldkonten. Die Beratung umfasste insbesondere die aufsichts- und bankrechtlichen Aspekte der Markteinführung des neuen Online-Angebots.

Ashurst beriet unter Federführung von Partner Dr. Tobias Krug (Capital Markets and Regulatory). Zu seinem Team gehörten Counsel Dr. Anna-Katharina Lohbeck (Datenschutzrecht, IT-Recht) sowie die Associates Dr. Tanja Richter (Capital Markets and Regulatory), Dr. Florian Rehm und Roswitha Altenbuchner (beide Capital Markets and General Banking). Das Projekt wurde durch das Frankfurter Büro von Ashurst begleitet.

Pressekontakt: Markus Kuhn, T: +49 (0)69 97 11 26 15, E: markus.kuhn@ashurst.com

Markus Kuhn
PR Adviser
markus.kuhn@ashurst.com
Ashurst - Frankfurt
T: +49 (0)69 97 11 26 | D: +49 (0)69 97 11 26 15 | M: +49 (0)174 92 06 483 | F: +49 (0)69 97 20 52 20

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell