Ashurst ernennt 17 neue Partner

08.04.2008

Ashurst

Frankfurt / London, 3. April 2008 --- Die internationale Anwaltssozietät Ashurst LLP ernennt zum 1. Mai 2008 17 Rechtsanwälte und -anwältinnen zu Partnern. Nach London mit insgesamt acht neuen Partnern folgen die Ashurst-Büros in Paris und Frankfurt mit drei beziehungsweise zwei neuen Partnern.

 

Folgende Anwälte und Anwältinnen wurden zu Partnern ernannt (geordnet nach Büros, Zuständigkeit in Klammern):

 

Brüssel: Annick Vroninks (Competition)

Dubai: Daniel O'Neill (ETI)

Frankfurt: Christoph Enderstein (Int. Finance) Eva Schöneich (Corporate)

London: Marie Elena Angulo (Corporate) Euan Burrows (Competition) Nick Cheshire (Corporate) Alex Cunliffe (Real Estate) Jonathan Earle (Corporate) Anthony Patten (ETI) Paul Stewart (Int. Finance) Crowley Woodford (EIP)

Madrid: José C. Bertram (Int. Finance)

Paris: Julien Bacus (Int. Finance) Nicolas Barberis (Corporate) Nadine Gelli (Tax)

Stockholm: Carolina Tendorf (Corporate)

Simon Beddow, Managing Partner von Ashurst in Deutschland, zu den Ernennungen der deutschen Partner: „Nachdem wir in den letzten Monaten mehrere neue Partner für Ashurst gewinnen konnten, freuen wir uns besonders, auch in 2008 Anwälte aus den eigenen Reihen zu Partnern zu ernennen. Dr. Eva Schöneich ist schon seit Januar 2002 bei Ashurst und kam damals direkt nach ihrem Abschluss zu uns. Christoph Enderstein wechselte im Oktober 2007 als Counsel von Allen & Overy in unser Structured Finance Team. Ab Mai sind wir insgesamt 22 Partner in Deutschland, darunter fast ein Viertel Frauen. Wir gehen davon aus, dass der Anteil der internen Partner-Ernennungen in den kommenden Jahren weiter zunehmen wird.“

Geoffrey Green, Senior Partner von Ashurst, ergänzt: „Wir gratulieren den neuen Partnern herzlich und sind überzeugt, dass sie den Erfolg ihrer Geschäftsbereiche sowie Ashursts insgesamt weiter vorantreiben werden. Die Ernennungen sind Ausdruck unserer Strategie, uns auf bestimmte Kernbereiche und Regionen zu konzentrieren und damit trotz volatiler Märkte weiter zu wachsen. Der Erfolg gibt uns Recht. Laut Mergermarket konnten wir im ersten Quartal 2008 in Europa und Asien unsere Marktposition außerordentlich verbessern.“

 

Informationen zu Ashurst LLP

 

Seit ihrer Gründung im Jahr 1822 hat sich Ashurst LLP zu einer der führenden internationalen Anwaltssozietäten im Wirtschafts- und Unternehmensrecht entwickelt. Die Kanzlei ist mit Büros in Brüssel, Dubai, Frankfurt, London, Madrid, Mailand, München, New York, Paris, Singapur, Stockholm, Tokio sowie einem Partnerbüro in Neu Delhi vertreten und beschäftigt weltweit insgesamt mehr als 700 Anwälte. In Deutschland ist Ashurst seit 1997 in Frankfurt sowie seit Mai 2001 auch in München aktiv und auf folgende Beratungsschwerpunkte spezialisiert:

 

Corporate: Private Equity, Kapitalmarktrecht, M&A, Restrukturierungen und Insolvenzen

 

International

Finance: Akquisitionsfinanzierungen, Anleihen, Credit-Linked-Notes, Asset-Backed-Securities, CDO's/CBO's/CLOs, Aufsichtsrecht, Investmentrecht, Derivate, Leasing

 

Real Estate: Immobilienakquisitionen und -veräußerungen, Sale- and Leasebacks, gewerbliches Mietrecht, Bauprojekte und -entwicklung

 

Commercial: Arbeitsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht (IP), Medien- und Filmrecht, IT-Recht, Pharma- und Lebensmittelrecht, Wettbewerbs- und Kartellrecht, Vergaberecht, Umwelt- und Arbeitsschutzrecht sowie Bau- und Bauplanungsrecht, Infrastrukturprojekte, Sportrecht

 

Tax: Akquisitionsstrukturen, Finanzprodukte, Fondskonzepte

 

Litigation/

Arbitration: Streitfälle aus M&A- und Private Equity-Transaktionen, Börsengängen und Kapitalanlagen sowie aus Infrastrukturprojekten, Produkthaftung, grenzüberschreitende Gerichts- und Schiedsverfahren

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ashurst.com

 

Pressekontakt: Citigate Dewe Rogerson

Steffen Rinas, Nancy Romeis

Tel. +49 (69) 90 500 120

Fax +49 (69) 90 500 102

E-Mail: steffen.rinas@citigatedr.de

 

Ashurst LLP und die mit ihr verbundenen Sozietäten firmieren unter dem Namen Ashurst. Ashurst LLP ist eine Partnerschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht. Sie ist eingetragen im Companies House für England und Wales unter der Nummer OC330252 und unterliegt unter anderem den Regeln der Solicitors Regulation Authority of England and Wales. Der Begriff "Partner" bezeichnet die Teilhaber von Ashurst LLP sowie deren Angestellte oder Berater mit entsprechendem Status und entsprechender Qualifikation. Weitere Informationen zu Ashurst LLP und den mit ihr verbundenen Sozietäten finden Sie unter www.ashurst.com.

Ashurst LLP und die mit ihr verbundenen Sozietäten sind mit Büros in Brüssel, Dubai, Frankfurt, London, Madrid, Mailand, München, Neu Delhi, New York, Paris, Singapur, Stockholm und Tokio vertreten.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell