Baker McKenzie berät Evonik beim Verkauf des Methacrylat-Verbunds an Advent International

06.03.2019

Berlin, 05. März 2019 – Baker McKenzie hat den Spezialchemiekonzern Evonik beim Verkauf seines Methacrylat-Verbunds an den Finanzinvestor Advent International beraten. Der Methacrylat-Verbund beschäftigt weltweit 3.900 Mitarbeiter und umfasst 18 Produktionsstätten. Das Geschäft erwirtschaftete über den Zeitraum 2016-2018 im Durchschnitt ein jährliches EBITDA von rund 350 Millionen Euro bei einem Umsatz von etwa 1,8 Milliarden Euro pro Jahr. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigung in mehreren Ländern.

Mit einem weltweit aufgestellten Team hat Baker McKenzie unter der gemeinsamen Federführung von Thorsten Seidel und Barbara Deilmann beim Carve-out und anschließendem Verkauf des Geschäfts Evonik Industries umfassend zu allen rechtlichen Aspekten der Transaktion beraten.

„Der erfolgreiche Abschluss dieser Transaktion ist Teil einer strategischen Neuausrichtung unserer Mandantin. Mit unserem Team konnten wir auf rechtlicher Seite zum Erfolg des Verkaufs der Geschäftsgebiete beitragen,” kommentiert Dr. Thorsten Seidel, federführender M&A Partner an der Transaktion.

Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen.

Das Corporate/M&A-Team von Baker McKenzie berät regelmäßig im Rahmen von nationalen und internationalen Transaktionen und Umstrukturierungen. Zuletzt beriet Baker McKenzie etwa die Mayersche Buchhandlung beim Zusammenschluss mit Thalia, Sika beim Angebot zur Übernahme von Parex, Rexnord Corporation beim Verkauf der VAG Gruppe an AURELIUS, die MainFirst Holding beim Verkauf ihres Equity Brokerage Geschäfts, HGZN beim Kauf der NIMAK Gruppe, die DBAG bei der Beteiligung an der Kraft & Bauer Holding GmbH, Thor Industries bei dem Erwerb der deutschen Erwin Hymer Group, die Körber AG bei dem Verkauf der United Grinding-Gruppe, die Finanzinvestoren First State Investments und Hermes Investment Management bei der Akquisition der Reederei Scandlines, Mundipharma beim Verkauf ihrer Limburger Produktion und LKQ Corporation bei der Übernahme der Stahlgruber-Gruppe.

Rechtlicher Berater Evonik:

Baker McKenzie

Federführung: Corporate/M&A: Dr. Thorsten Seidel (Partner, Berlin) Corporate/Carve-out: Dr. Barbara Deilmann (Partner, Düsseldorf)

Weitere beteiligte Anwälte: Corporate/M&A: Dr. Marcus Meese (Partner, München), Dr. Peter Wand (Partner, Frankfurt), Dr. Michael Bartosch (Partner, München), Dr. Thomas Dörmer (Partner, Berlin), Dr. Katja Heuterkes (Counsel, München), Dr. Holger Ellers (Partner, Berlin), Holger Engelkamp (Senior Associate, Berlin), Dr. Fabian Hertel (Associate, Berlin), Dr. Daniel Neudecker (Senior Associate, Berlin), Dr. Tino Marz (Senior Associate, München), Eva Maier (Associate, Frankfurt), Eva Kriechbaumer (Associate, München) HR/Pensions: Dr. Christian Reichel (Partner, Frankfurt), Dr. Hagen Köckeritz (Partner, Frankfurt), Dr. Bernhard Trappehl (Partner, München)

Tax: Sonja Klein (Partner, Frankfurt), Christoph Becker (Partner, Frankfurt), Ariane Schaaf (Associate, Frankfurt)

Commercial: Dr. Philipp Schütt (Senior Associate, Düsseldorf), Joachim Fröhlich (Counsel, München), Rebecca Romig (Associate, Frankfurt), Dr. Heiko Plassmeier (Counsel, Düsseldorf), Dominik Guttenberger (Associate, München)

IT: Dr. Holger Lutz (Partner, Frankfurt), Björn Helwig (Counsel, Frankfurt)

IP: Dr. Rembert Niebel (Partner, Frankfurt), Andreas Jauch (Associate, Frankfurt)

Real Estate: Dr. Florian Thamm (Partner, Frankfurt), Dr. Daniel Bork (Senior Associate, Düsseldorf), Dr. Niklas Wielandt (Senior Associate, Frankfurt)

Public Law: Dr. Tim Heitling (Partner, Berlin), Dr. Janet Butler (Counsel, Berlin), Dr. Katharina Weiner (Counsel, Düsseldorf), Dr. Andreas Schulz (Counsel, Berlin), Dr. Claire Dietz-Polte (Associate, Berlin), Vivien Vacha (Associate, Berlin), Dr. Ilya Levin (Associate, Berlin)

Antitrust: Dr. Anika Schürmann (Counsel, Düsseldorf)

Weitere Anwälte in den Baker McKenzie-Büros in Buenos Aires (Argentinien), Australien (Sydney), Österreich (Wien), Belgien (Brüssel, Antwerpen), Brasilien (São Paulo), Kanada (Toronto), China (Beijing, Hong Kong, Shanghai), Ägypten (Kairo), Frankreich (Paris), Indien (Mumbai), Indonesien (Jakarta), Irland (Belfast), Italien (Mailand), Japan (Tokio), Südkorea (Seoul), Malaysia (Kuala Lumpur), Mexiko (Mexico City, Guadalajara, Juárez, Monterrey, Tijuana), Niederlande (Amsterdam), Polen (Warschau), Russland (Moskau), Singapur (Singapur), Südafrika (Johannesburg), Spanien (Madrid), Taiwan (Taipeh), Thailand (Bangkok), Türkei (Istanbul), Vereinigte Arabische Emirate (Abu Dhabi, Dubai), UK (London) und USA (Chicago, Houston, New York, Washington, Dallas)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell