Baker & McKenzie berät Grundfos Gruppe beim Verkauf der Hilge KG an GEA Gruppe

01.07.2015

Frankfurt, 1. Juli 2015 - Die internationale Anwaltssozietät Baker & McKenzie hat den dänischen Pumpenhersteller Grundfos bei dem Verkauf der Hilge KG an die GEA Gruppe beraten. Die Transaktion steht unter anderem noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

Baker & McKenzie hat Grundfos im Rahmen der Vertragsverhandlungen sowie zu allen rechtlichen Fragen der Transaktion beraten. Im Rahmen der Transaktion werden zusätzlich Mitarbeiter von Grundfos, die bereits bislang für den Hilge-Vertrieb verantwortlich waren, ebenfalls zu der GEA Gruppe wechseln. Die Minderheitsgesellschafterin Berdelle-Hilge Stiftung bleibt auch nach Abschluss der Transaktion Gesellschafterin der Hilge KG.

Grundfos ist als einer der führenden Anbieter für Pumpen und Pumpensysteme weltweit mit mehr als 80 Gesellschaften vertreten. Darüber hinaus ergänzen regionale und lokale Vertretungen die Vertriebs- und Serviceorganisation. Global beschäftigt das Unternehmen mit Hauptsitz in Bjerringbro/Dänemark mehr als 17.000 Mitarbeiter und erzielte 2014 einen Umsatz von ca. 3.1 Milliarden Euro.

„In enger Zusammenarbeit mit unserer Mandantin konnten wir die Vertragsverhandlungen mit Bezug auf alle relevanten Jurisdiktionen reibungslos zum Abschluss bringen. Durch die erfolgreich durchgeführte Transaktion kann sich unsere Mandantin nunmehr vermehrt auf ihr strategisch gesetztes Ziel - den Vertrieb von Pumpen und Pumpensystemen außerhalb des Sanitärbereichs - konzentrieren“, kommentiert Dr. Thomas Gilles, Partner der Praxisgruppe M&A/Corporate bei Baker & McKenzie in Frankfurt.

Hilge ist seit 2004 Teil der Grundfos Gruppe und produziert am Standort Bodenheim Edelstahlkreiselpumpen im Hygienic Design für die Getränketechnik, Lebensmitteltechnik, Pharmazie und Biochemie. Darüber hinaus werden hier spezielle, kundenspezifische Problemlösungen in der allgemeinen Industrie, Umwelt- und Oberflächentechnik entwickelt.

Die Corporate/M&A-Teams von Baker & McKenzie beraten regelmäßig im Rahmen von Transaktionen und Umstrukturierungen. Zuletzt beriet Baker & McKenzie etwa ZF Friedrichshafen AG bei dem Erwerb des Industrie- und Windgetriebegeschäfts der Bosch Rexroth AG, Group Le Duff beim Erwerb von Kamps, Flowserve Corporation beim Erwerb der SIHI-Gruppe oder Heidelberger Druckmaschinen bei der Veräußerung des Postpress Packaging Business an Masterwork Machinery Co..

Rechtlicher Berater Grundfos Gruppe:

Baker & McKenzie

Federführung:

M&A/Corporate: Dr. Thomas Gilles (Partner, Frankfurt)

Weitere beteiligte Anwälte:

M&A/Corporate: Christian Atzler (Partner, Frankfurt), Markus Mörtel, (Associate, Frankfurt), Anna Ma (Associate, Frankfurt), Dr. Rebecka Zinser (Associate, Frankfurt)

Employment: Dr. Burkhard Göpfert (Partner München), Dr. Hagen Köckeritz (Partner, Frankfurt), Henrik Lüthge (Associate, Düsseldorf)

IT: Dr. Holger Lutz (Partner, Frankfurt)

Tax: Sonja Klein (Partner, Frankfurt)

Commercial: Dr. Johannes Teichmann (Senior Associate, Frankfurt), Antonia Rojahn (Associate, München)

Antitrust & Trade: Sarwenaz Kiani (Senior Associate, London)

In-house Grundfos:

Andreas Brandt (GC), Troels Johannsen

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell