Baker & McKenzie berät MAT Holdings beim Erwerb des Bremsbelaggeschäfts von Federal Mogul

15.04.2015

Frankfurt, 14. April 2015 – Die globale Anwaltssozietät Baker & McKenzie hat die MAT Holdings, Inc. bei dem Erwerb des Bremsbelaggeschäfts für Nutzfahrzeuge in Deutschland und des Bremsbelaggeschäfts für Personen- und Nutzfahrzeuge in Frankreich von Federal Mogul Corporation beraten.

Der Erwerb wurde in Deutschland im Wege eines Asset Deals und in Frankreich im Wege eines Share Deals strukturiert. Baker & McKenzie hat MAT im Rahmen der Vertragsverhandlungen sowie zu Fragen des Kartellrechts, Arbeitsrechts und Steuerrechts umfassend beraten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion erfolgt als Umsetzung einer Auflage der Europäischen Kommission im Zusammenhang mit einer Transaktion von Federal Mogul.

„Kartellrechtlich erforderte die Strukturierung der Transaktion besondere Expertise. Trotz der Komplexität konnten wir die Transaktion für unsere Mandantin unter großem Zeitdruck zum Erfolg führen,“ kommentiert Dr. Thomas Gilles, Corporate Partner bei Baker & McKenzie in Frankfurt, die Transaktion.

Die MAT Holdings, Inc. mit Sitz in Long Grove, Illinois, wurde 1984 als Midwest Air Technologies Inc. gegründet. Heute hat das Unternehmen in den USA sechs und in Europa zwölf Tochtergesellschaften. Mit insgesamt ca. 13000 Mitarbeitern produziert MAT Holdings, Inc. Sicherheitsgussteile aus Sphäroguss für die PKW- und Nutzfahrzeugindustrie und verfügt speziell in den Bereichen Bremskomponenten, Chassis und Powertrain über langjährige Erfahrung und Know-how hinsichtlich Fertigungstechnologien, Ablauforganisation und Prüftechnologien. MAT Holdings Inc. hat Produktions- und Vertriebsstandorte in Asien, Europa und den USA.

Die Corporate/M&A-Teams von Baker & McKenzie beraten regelmäßig im Rahmen von Transaktionen und Umstrukturierungen. Zuletzt beriet Baker & McKenzie etwa Telefónica/E-Plus beim Verkauf von yourfone an Drillisch, Flowserve Corporation beim Erwerb der SIHI-Gruppe, Hochtief bei der Veräußerung des Property Management Geschäfts an vincitag, Heidelberger Druckmaschinen bei der Veräußerung des Postpress Packaging Business an Masterwork Machinery Co., Clariant bei dem Verkauf des Energy Storage-Geschäfts an Johnson Matthey oder Meibah International GmbH bei der Übernahme der Schumag AG.

Rechtliche Berater MAT Holdings, Inc.:

Baker & McKenzie
Federführung:
Corporate: Dr. Thomas Gilles (Partner, Frankfurt), Laurent Barbara (Partner, Paris)
Weitere beteiligte Anwälte:
Corporate: Christian Atzler (Partner, Frankfurt), Vanessa Maier (Associate, Frankfurt), Anna Ma (Associate, Frankfurt), Hugo Sanchez De La Espada (Partner, Paris), Gwendoline Hong Tuan Ha (Associate, Paris)
Arbeitsrecht: Dr. Hagen Köckeritz (Partner, Frankfurt)
IP: Dr. Benjamin Koch (Partner, München)
Trade & Commerce: Dr. Johannes Teichmann (Senior Associate, Frankfurt)
Antitrust & Trade: Sarwenaz Kiani (Associate, Frankfurt)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2023 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell