Baker McKenzie berät Thor Industries bei € 2.1 Milliarden Übernahme von Erwin Hymer Gruppe

19.09.2018

Berlin/San Francisco, 19. September 2018 – Baker McKenzie hat US Thor Industries, Inc. (“Thor”, NYSE: THO), einer der weltweit größten Hersteller von Freizeitfahrzeugen, bei dem 2,1 Milliarden Euro (Unternehmenswert) Erwerb der deutschen Erwin Hymer Group, dem stärksten Wohnmobilhersteller in Europa, beraten. Mit der Transaktion wird der weltgrößte Hersteller von Freizeitfahrzeugen entstehen, führend in Nordamerika sowie Europa. Dadurch wird die globale Vertriebs- und Produktionsstärke von Thor etabliert.

Mit einem Team unter der Leitung der Partner Emery Mitchell in San Francisco und Thorsten Seidel in Berlin beriet Baker McKenzie Thor Industries umfassend zu allen rechtlichen Aspekten der Transaktion.

"Wir sind stolz, unserer Mandantin bei dieser bedeutenden Transaktion rechtlich zur Seite gestanden zu haben. Es war eine aufregende und spannende Aufgabe, die wir erfolgreich für Thor zum Abschluss bringen konnten. Für unsere Mandantin ist die Transaktion die Gelegenheit, die einmal im Leben bekommt. So steht dem Ausbau Europa nichts im Wege", kommentiert Dr. Thorsten Seidel, Corporate Partner bei Baker McKenzie in Berlin.

Die Erwin Hymer Group vereint Hersteller von Reisemobilen und Caravans, Zubehörspezialisten sowie Miet- und Finanzierungsservices unter einem Dach. Die Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2017/18 mit ihren weltweit mehr als 7.300 Mitarbeitern und rund 62.000 Freizeitfahrzeugen einen Umsatz von 2,5 Mrd. Euro. Zur Erwin Hymer Group gehören die Reisemobil- und Caravanmarken American Fastbacks, Buccaneer, Bürstner, Carado, Cliffride, Compass, Dethleffs, Elddis, Eriba, Etrusco, Hymer, Niesmann+Bischoff, Laika, LMC, Roadtrek, Sunlight und Xplore, die Reisemobilvermietungen Best Time RV, McRent, und rent easy, der Fahrwerkspezialist Goldschmitt, der Zubehörspezialist Movera, der Zeltcaravan-Hersteller 3DOG camping sowie das Reiseportal freeontour.

Thor ist alleiniger Eigentümer von operativen Tochtergesellschaften, die zusammen den weltweit größten Hersteller von Freizeitfahrzeugen repräsentieren.

Das Corporate/M&A-Team von Baker McKenzie berät regelmäßig im Rahmen von nationalen und internationalen Transaktionen und Reorganisationen. Zuletzt beriet Baker McKenzie in Deutschland u.a. etwa Cartonplast Group GmbH bei dem Erwerb der deutschen Green Plate GmbH, die B.C. Jindal Group bei der Übernahme der Treofan Gruppe, Gerresheimer beim Erwerb von Sensile Medical, Global Ports Holding plc bei ihrem strategischen Investment in Dreamlines, Ufenau Capital Partners bei der Beteiligung an der Kruppert Gruppe, Nison-Gruppe bei der Beteiligung an der SieMatic-Gruppe, die Finanzinvestoren First State Investments und Hermes Investment Management bei der Akquisition der Reederei Scandlines, Mundipharma beim Verkauf ihrer Limburger Produktion, Rexnord beim Erwerb der CENTA Gruppe und LKQ Corporation bei der Übernahme der Stahlgruber-Gruppe.

Rechtlicher Berater Thor Industries, Inc.:

Baker McKenzie

Federführung:
Corporate/M&A: Emery Mitchell (Partner, San Francisco), Dr. Thorsten Seidel (Partner, Berlin)

Weitere beteiligte Anwälte:
Corporate/M&A: Dr. Thomas Dörmer (Partner, Berlin), J. Brook Mestre (Counsel, Dallas), Holger Engelkamp (Senior Associate, Berlin), Dr. Daniel Neudecker (Senior Associate, Berlin), Tanner Bodine (Associate, Dallas)
Finance: Crews Lott (Partner, Dallas), Michael Hamilton (Partner, Houston)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell