Baker & McKenzie berät WestLB AG als Arranger beim ersten ABS Term Bond der Gallinat-Bank mit ‚TruckLease’-Plattform in Luxemburg

09.02.2011

Frankfurt am Main, 8. Februar 2011 – Die internationale Anwaltskanzlei Baker & McKenzie hat die WestLB AG als Arranger bei der Verbriefung von Leasing- und Mietkaufforderungen der ALBIS Leasing Gruppe beraten. Weiterer Arranger ist die NIBC Bank N.V., Niederlassung Frankfurt am Main.

Die Transaktion hat ein Gesamtvolumen von 160,4 Millionen Euro, aufgeteilt in vier geratete Tranchen mit einem Volumen von 137,5 Millionen Euro sowie eine ungeratete Nachrangtranche in Höhe von 22,9 Millionen Euro. Mit der Term Bond Transaktion wurden nicht nur bestehende ABCP Finanzierungen der Leasinggesellschaften NL Mobil Lease GmbH und UTA-Leasing GmbH abgelöst, sondern auch bereits zuvor von der Gallinat-Bank AG angekaufte Leasing- und Mietkaufforderungen dieser Leasinggesellschaften verbrieft. Zu diesem Zweck wurde die TruckLease S.A. mit Sitz in Luxemburg als sog. Compartment-Gesellschaft aufgesetzt. Die TruckLease S.A. steht der Gallinat-Bank als Finanzierungsplattform für zukünftige Finanzierungen zur Verfügung.

„Für die Gallinat-Bank bedeutet ihre erste ABS Term Bond Transaktion neben der Diversifizierung der Refinanzierung des Nutzfahrzeug-Leasinggeschäfts auch eine Diversifizierung der gesamten Refinanzierung von Leasing- und Mietkaufforderungen. Gleichzeitig gelingt es, mit Aufsetzen einer eigenen Verbriefungsplattform eine flexible Struktur für die Zukunft zu schaffen“, kommentiert Dr. Martin Kaiser die Transaktion.

Baker & McKenzie berät die WestLB AG laufend seit vielen Jahren bei der Verbriefung von Leasing- und Darlehensforderungen insbesondere aus dem Automobilbereich.

Die Essener Gallinat-Bank betreibt seit 50 Jahren als regionale und private Bank bisher das klassische Bankgeschäft mit Privat- und Firmenkunden. Seit 2009 ist die ALBIS Leasing Gruppe an der Gallinat-Bank beteiligt mit entsprechender Neuausrichtung. Zentrales Geschäftsfeld ist nunmehr die Mittelstandsfinanzierung insbesondere über Forfaitierung von Leasing- und Mietkaufforderungen, und zwar primär von Unternehmen aus der ALBIS Leasing Gruppe.

Rechtlicher Berater WestLB AG:

Baker & McKenzie

Federführung:

Banking & Finance: Dr. Martin Kaiser (Partner, Frankfurt am Main)

Weitere beteiligte Anwälte:

Banking & Finance: Johannes Rothmund; Shengzhe Wang; Stephan Lehnen (Frankfurt am Main); Tax: Nicole Looks (Partnerin, Frankfurt am Main); Tino Duttine, Jochen Meyer-Burow (Frankfurt am Main)

Inhouse Counsel Gallinat Bank:

Dr. Claus-Rainer Wagenknecht (Leiter Geschäftsbereich Verbriefung und Recht); Malte Bannenberg (Leiter Recht)

Über Baker & McKenzie:

Lange bevor der Begriff „Global Player“ modern wurde, hatte Baker & McKenzie die Vision einer globalen Wirtschaftskanzlei bereits verwirklicht. 1949 von Russell Baker und John McKenzie in Chicago gegründet, zählt Baker & McKenzie heute mit mehr als 3.750 Anwälten an 68 Standorten und einem weltweiten Umsatz von über zwei Milliarden US-Dollar im vergangenen Geschäftsjahr zu den größten und leistungsstärksten Anwaltskanzleien der Welt.

Auch die deutschen Büros fühlen sich der Vision der Gründer verpflichtet. In Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main und München vertreten rund 180 Anwälte mit ausgewiesener fachlicher Expertise und internationaler Erfahrung die Interessen ihrer Mandanten. Als eine der führenden deutschen Anwaltskanzleien berät Baker & McKenzie nationale und internationale Unternehmen und Institutionen auf allen Gebieten des Wirtschaftsrechts.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell