BAKER & MCKENZIE GEWINNT WEITEREN ANWALT VON HENGELER MUELLER

05.03.2008

BAKER & MCKENZIE

Frankfurt/Main, 4. März 2008 – Die internationale Anwaltskanzlei Baker & McKenzie verstärkt ihre Transaktionspraxis mit Dr. Matthias Eggert. Der 35-Jährige übernimmt am 1. April 2008 eine neue Aufgabe in der Banking & Finance Praxis. Eggert war seit 2002 bei Hengeler Mueller in Frankfurt am Main tätig. Der Finanzierungsexperte hat Unternehmen wie KarstadtQuelle, die Citigroup, die Qioptiq Group – eine Tochter des britischen Private Equity-Hauses Candover – und das britische Spezialchemieunternehmen Ineos beraten. Bei Baker & McKenzie wird er seine Erfahrung und Reputation vorrangig in die Betreuung internationaler Mandanten bei der Finanzierung von Real Estate Investments einbringen.

Dr. Bernhard Trappehl, Managing Partner der deutschen Büros von Baker & McKenzie: „Das ist ein konsequenter Schritt auf dem Weg, unser Wachstum in den strategischen Kernfeldern zu beschleunigen. Matthias Eggert bringt eine Expertise auf dem Gebiet der Finanzierung von Immobilientransaktionen mit, die sich nahtlos in diese Strategie einfügt.“

Erst kürzlich war der ehemalige Freshfields-Partner Dr. Nikolaus Reinhuber zu

Baker & McKenzie gewechselt. Zuvor hatte die Kanzlei ihre Ressourcen im Corporate/M&A-Geschäft bereits mit Dr. Sönke Becker, 36, und Dr. Florian Thamm, 35, um zwei frühere Hengeler-Anwälte erweitert. Vor allem mit Thamm sieht Eggert zahlreiche Berührungspunkte in seiner künftigen Praxis: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinem alten und neuen Kollegen Florian Thamm. Während er Immobilientransaktionen als M&A-Anwalt berät, werde ich diese in Zukunft auf der Finanzierungs- und Verbriefungsseite begleiten.“

Baker & McKenzie verfügt damit im Geschäftsbereich Banking & Finance derzeit über 15 Anwälte in Deutschland mit umfangreicher Expertise auf den Gebieten Akqusitionsfinanzierung/Syndizierte Kredite, Asset Finance, Projektfinanzierung und Verbriefung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Bernhard Trappehl, Partner, Baker & McKenzie Partnerschaftsgesellschaft, München, Tel. (089) 55 23 8 215, bernhard.trappehl@bakernet.com

Iris Meinking, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Baker & McKenzie Partnerschaftsgesellschaft, Tel. (069) 29 908 327, iris.meinking@bakernet.com

Informationen über Baker & McKenzie

1949 in Chicago gegründet, ist Baker & McKenzie heute an 70 Standorten in 38

Ländern in allen wichtigen Finanz- und Wirtschaftszentren der Welt vertreten.

Weltweit gehören mehr als 3.600 Anwälte und 6.600 weitere Mitarbeiter Baker &

McKenzie an. Die weltweiten Umsätze für das Geschäftsjahr 2007, das am 30. Juni 2007 endete, überstiegen 1,829 Milliarden US-Dollar. Chairman des Executive Committee ist John Conroy.

In Deutschland ist Baker & McKenzie mit rund 180 Anwälten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main und München vertreten. Managing Partner der deutschen Büros ist Dr. Bernhard Trappehl. Weitere Informationen über Baker & McKenzie finden Sie unter www.bakernet.com

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell