Bayer ist „weißer Ritter“ für Schering - Latham & Watkins berät den Konzern aus Leverkusen

28.03.2006

Latham & Watkins

Hamburg, 24. März 2006. Latham & Watkins LLP berät die Bayer AG bei deren Übernahmeangebot für die Schering AG. Gestern gab der Konzern aus Leverkusen bekannt, dass er im Wege einer freundlichen Übernahme für Schering 86 Euro pro Aktie, insgesamt also 16,3 Mrd. Euro, bieten wird. Damit tritt Bayer als „weißer Ritter“ im Übernahmekampf Merck/Schering auf. Schering ist sowohl in Deutschland als auch in den USA börsennotiert.

Für Bayer sind tätig: Dr. Joachim von Falkenhausen und Christoph von Teichman (Federführung, Hamburg), Rudolf Haas, Dr. Roland Maaß, Dr. Stefan Widder, Dr. Wilhelm Reinhardt, Gregor Klenk, Dr. Dorothea Bedkowski, Kay Tidwell (alle M&A/Kapitalmarktrecht, Hamburg und Frankfurt); Dr. Philipp von Randow, Christopher Hall, Dr. Rüdiger Malaun, Dr. Stefan Seel (Bank- und Finanzrecht, Frankfurt, Hamburg und London); Dr. Andreas Weitbrecht, Marc Williamson, Susanne Zuehlke (Kartellrecht, Brüssel und Washington, D.C.); Charles M. Nathan, John Huber, John Sorkin, David Kurzweil (US-amerikanisches Wertpapier- und Übernahmerecht, New York und Washington, D.C.); Anthony Fenwick, Charles Hoyng (Patentrecht, Silicon Valley).

Anna Engers

 

PR Coordinator Germany

 

 

LATHAM & WATKINS LLP

 

Frankfurter Welle

 

Reuterweg 20

 

60323 Frankfurt am Main

 

Direct Tel: +49 (69) 6062-6515

 

Fax: +49 (69) 6062-6060

 

Mobile: +49 (0) 170-92 47 142

 

E-mail: anna.engers@lw.com

 

www.lw.com

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell