BBL Bernsau Brockdorff: Verkauf perfekt - Neustart für drei Unternehmen der Hartmann-Gruppe

29.11.2013

Rendsburg, 28.11.2013. Außergewöhnlich schnell und reibungslos konnte Insolvenzverwalter Justus von Buchwaldt von der Insolvenzverwalterkanzlei BBL die Veräußerung der Unternehmen der ehemaligen Unternehmensgruppe Hartmann und Partner erreichen. Für den Hartmann und Partner Wirtschaftsdienst für das Schornsteinfegerhandwerk GmbH und die Union Service GmbH geht es ab sofort unter dem Dach der neugegründeten Hartmann Finanzdienstleistungen GmbH weiter. Die Hartmann & Partner Versicherungsdienste GmbH verschmilzt mit der neuen GmbH. Die Gläubigerausschüsse haben nun dem Verkauf zugestimmt.

„Das ist für alle Beteiligten ein großer Erfolg“, so von Buchwaldt. „Die wirtschaftlich gesunden Unternehmen haben eine sehr gute Zukunftsperspektive am Markt.“ Für die Mitarbeiter sei die Zeit der Unsicherheit vorbei: Alle rund 90 Arbeitsplätze blieben erhalten.

Auch die beiden Gesellschafter und Geschäftsführer der Hartmann Finanzdienstleistungen GmbH, Gero Baumann und Michael Wolf, zeigen sich zuversichtlich: „Wir haben eine hervorragende Mannschaft übernommen, mit der wir die Unternehmen erfolgreich weiterführen können. Wir haben bereits erste Gespräche mit Versicherungen mit sehr positivem Ergebnis abgeschlossen“, so Wolf. Geplant sei, das Geschäftsfeld zukünftig weiter auszubauen und so die neue Gesellschaft noch breiter aufzustellen.

„Dabei ist uns wichtig, den Standort Rendsburg zu stärken“, ergänzt Hauke Drengenberg, dritter Gesellschafter der Hartmann Finanzdienstleistungen GmbH und Mitinhaber der Autohandelsgruppe Kath, die mit rund 700 Mitarbeitern an neun Standorten vertreten ist. Die Hartmann Finanzdienstleistungen blieben in den bisherigen Räumlichkeiten der Hartmann- Gruppe und damit auch der Stadt Rendsburg weiterhin verbunden.

Die Unternehmen, die als Versicherungsmakler maßgeschneiderte Absicherungskonzepte entwickeln, hatten zusammen mit der Hartmann & Partner Holding GmbH im September 2013 Insolvenz anmelden müssen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell