BEITEN BURKHARDT erreicht endgültige Anti-Dumping-Zölle zugunsten europäischer Geschirrhersteller

16.05.2013

Brüssel, 15. Mai 2013 – Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT hat für Unternehmen der europäischen Geschirrhersteller erreicht, dass die seit dem 16. September 2012 geltenden vorläufigen Anti-Dumping-Zölle auf Einfuhren von Geschirr und anderen Artikeln aus Keramik für den Tisch- und Küchengebrauch mit Ursprung in der Volksrepublik China durch endgültige Schutzmaßnahmen ersetzt werden.

Dieser Erfolg im internationalen Handelsrecht ist das Ergebnis einer 15-monatigen Untersuchung, die die EU durchführte, um eine weitere Schädigung der europäischen Industrie durch gedumpte Einfuhren abzuwenden. Die festgesetzten Anti-Dumping-Zölle gelten für fünf Jahre.

Diese erneute erfolgreiche Beratung und Vertretung von Unternehmen unterstreicht die wachsende, erfolgreiche Handelspraxis von BEITEN BUKHARDT. Bereits im letzten Jahr erreichte ein Team um Partner Dr. Rainer Bierwagen hohe Anti-Dumping-Zölle zugunsten der europäischen Glasfaser- und Ringbuchmechanikindustrie.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell