BRINKMANN & PARTNER: Gecko-Group führt die Geschäfte fort

10.10.2011

 Geschäftsbetrieb geht nach Insolvenzantrag vorerst im Wesentlichen uneingeschränkt weiter

 Fünf Gesellschaften stellen Insolvenzantrag

 Dr. Jan Markus Plathner zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt

 Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes für die rund 140 Mitarbeiter in die Wege geleitet

Wetzlar, den 7. Oktober 2011. Die GeckoGroup AG, Wetzlar, sowie deren Tochtergesellschaften GeckoEnergy Service GmbH, GeckoLogic Installations GmbH, GeckoVoltaik Systems AG und die Gecko Logic GmbH, als führende Unternehmen für den Bau, den Vertrieb und die Wartung von Photovoltaik-Anlagen für Privatkunden und die Umsetzung von Großprojekten, haben am 05.10.2011 Insolvenzantrag beim Amtsgericht Wetzlar gestellt.

Das Amtsgericht Wetzlar hat Rechtsanwalt Dr. Jan Markus Plathner von der Frankfurter Kanzlei Brinkmann & Partner zum vorläufigen Insolvenzverwalter aller betroffenen Gesellschaften bestellt. Dieser hat sich sofort nach seiner Bestellung im Unternehmen einen ersten Überblick über die wirtschaftliche Situation verschafft. Danach kann davon ausgegangen werden, dass der Geschäftsbetrieb zunächst im Wesentlichen weitergeführt wird. Bezüglich der ab Oktober fällig werdenden Löhne und Gehälter wird eine Insolvenzgeldvorfinanzierung über die zuständige Agentur für Arbeit beantragt.

„Wir werden den Geschäftsbetrieb zunächst weiterführen und haben sofort begonnen, die Möglichkeiten einer nachhaltigen Sanierung zu prüfen. Dazu werden in den nächsten Tagen entscheidende Gespräche stattfinden“, so Plathner. „Wir haben eine operativ gut strukturierte Unternehmensgruppe vorgefunden, die die Basis für die Sanierung bilden kann“.

Weitere Informationen zu Brinkmann & Partner:

BRINKMANN & PARTNER wurde 1980 gegründet und arbeitet heute bundesweit als Partnergesellschaft in 35 Niederlassungen mit mehr als 125 Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern (insgesamt rund 500 Mitarbeiter). Sie verbindet mit einem unternehmerischen Ansatz die Bereiche Insolvenzen, Restrukturierung und steuerliche Beratung zu einem interdisziplinären Konzept. Dadurch hat die Sozietät einen führenden Ruf bei der Restrukturierung von Unternehmen erworben und ist mit über 20 Verwaltern eine der größten deutschen Insolvenzverwalterkanzleien.

Zu den bekanntesten Sanierungen von Brinkmann & Partner in den letzten Jahre zählen die TrekStor GmbH & Co. KG, das Geldtransportunternehmen Heros, die Meffert-Gruppe, die Rovema Verpackungsmaschinen GmbH sowie die Hassia Piltz GmbH.

Kontaktdaten:

Vorläufiger Insolvenzverwalter
Dr. Jan Markus Plathner
Rechtsanwalt
Kanzlei Brinkmann & Partner
Lyoner Straße 14
60528 Frankfurt
www.brinkmann-partner.

Für Presseanfragen:

Sebastian Brunner
communications+consulting
Telefon: 0175/5604673
E-Mail: fsbrunner@aol.com

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell