BRINKMANN & PARTNER: Neustart für Dailycer: DE-VAU-GE Gesundkostwerk Deutschland erwirbt den Cerealien-Hersteller

27.12.2012

– Beide Produktionsstandorte bleiben erhalten –

Hannover, 21.12.2012 Die Dailycer Gruppe mit Sitz in Lüneburg und Tangermünde startet mit einem neuen Eigentümer in das neue Jahr: Die DE-VAU-GE Gesundkostwerk Deutschland GmbH übernimmt das Unternehmen zum 1. Januar 2013.

Die deutschen Gesellschaften der Dailycer Gruppe haben Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung durchlaufen, die nun mit dem Erwerb durch den neuen Eigentümer erfolgreich abgeschlossen werden können. „Bei der Restrukturierung des Unternehmens haben wir bereits große Fortschritte gemacht“, betonen die Sachwalter Rechtsanwalt Dr. Rainer Eckert und Rechtsanwalt Manuel Sack, Kanzlei Brinkmann & Partner. „Wir haben ein Sanierungskonzept entwickelt, das den Erwerber überzeugt hat und das er fortführen wird“, ergänzen die Sanierungsgeschäftsführer Dr. Torsten Voss und Olaf Blank. Die DE-VAU-GE wird der größte Hersteller von Frühstückscerealien in Deutschland mit nahezu 50.000 Tonnen pro Jahr. Das Unternehmen wird beide Produktionsstandorte der Dailycer Gruppe in Tangermünde und Lüneburg erhalten. „Alle derzeit beschäftigten rund 560 Mitarbeiter werden übernommen“, betont Andreas Makowski, der geschäftsführende Gesellschafter der Erwerberin.

Die Dailycer Gruppe mit Sitz im niedersächsischen Lüneburg und dem sachsenanhaltinischen Tangermünde ist ein Traditionsunternehmen mit einem umfangreichen Produktportfolio an Cerealien, Müsli und unterschiedlichen Riegeln. Es produziert vor allem Eigenmarken für große deutsche und europäische Handelsunternehmen. Gestiegene Rohstoffpreise, die nicht durch höhere Verkaufspreise aufgefangen werden konnten, hatten das Unternehmen in eine wirtschaftliche Schieflage gebracht. Über die Vermögen der Unternehmen hatten die Amtsgerichte Lüneburg und Stendal im Sommer 2012 die Insolvenzverfahren eröffnet und die Eigenverwaltung angeordnet.

Eckert Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft ist eine überregional tätige Sozietät von Rechtsanwälten und Steuerberatern mit Standorten in Nord-, West- und Ostdeutschland. Mit über 60 Mitarbeitern – darunter sieben Partner, sechs Insolvenzverwalter und 25 Berufsträger – berät sie Unternehmen und private Mandanten in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Die Kanzlei ist insbesondere auf Insolvenzverwaltung und Insolvenzberatung spezialisiert.

BRINKMANN & PARTNER wurde 1980 in Hamburg gegründet und ist heute als Partnergesellschaft in 34 Niederlassungen mit ca. 125 Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern (insgesamt ca. 450 Mitarbeiter) im Bereich der Sanierung von Unternehmen tätig.

Dr. Torsten Voß ist Sanierungsberater und hat bereits in vielen Insolvenzplanverfahren die Sanierungsgeschäftsführung übernommen.

Ansprechpartner für die Medien
Micha Guttmann, dictum law communications
0221-39 760 660, mobil: 0171 54 71 160
Dr. Constanze Baumgart, dictum law communications
0221-39 760 660, mobil: 0178 32 72 040

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell