Brinkmann & Partner: Rechtsanwalt Hartwig Albers zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Hans Lemme Hoch-, Tief- und Stahlbetonbau GmbH & Co. KG bestellt

05.12.2011

 Der vorläufige Insolvenzverwalter Hartwig Albers verschafft sich einen Überblick über die aktuelle Situation des Unternehmens

 Geschäftsbetrieb des mittelständischen Bauunternehmens aus Berlin läuft weiter

 Die rund 130 Mitarbeiter wurden heute auf einer Betriebsversammlung informiert; die Vorfinanzie-rung des Insolvenzgelds ist beantragt

Berlin, 2. Dezember 2011. Das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg hat am 30. November 2011 den Rechts-anwalt Hartwig Albers von der Kanzlei Brinkmann & Partner zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Hans Lemme Hoch-, Tief- und Stahlbetonbau GmbH & Co. KG bestellt. Zuvor hatte die Geschäftsführung des mittelständischen Bauunternehmens mit Sitz in Berlin-Spandau Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzver-fahrens gestellt.

Zurzeit ist Albers mit seinem Team vor Ort, um sich mit der wirtschaftlichen Situation des Unternehmens vertraut zu machen. „Wir haben bereits erste Gespräche mit allen wesentlichen Beteiligten geführt. Das Interesse am Fortbestand des Unternehmens ist groß“, sagt Albers.

In den nächsten Wochen beabsichtigt Albers nun zusammen mit der Geschäftsführung ein Restrukturie-rungs- und Sanierungskonzept zu erarbeiten, um das Unternehmen zu erhalten und möglichste viele Ar-beitsplätze zu sichern. Nach seinen ersten Eindrücken sieht er gute Chancen, dass dies gelingen kann. „Die notwendigen Aufträge sind vorhanden. Der Geschäftsbetrieb läuft weiter“, erklärt Albers.

Als eine der ersten Maßnahmen hat der vorläufige Insolvenzverwalter die Vorfinanzierung des Insolvenz-geldes beantragt, um so die Löhne und Gehälter der rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den weiterhin laufenden Geschäftsbetrieb zu sichern. Die Mitarbeiter wurden heute auf einer Betriebsver-sammlung über das weitere Vorgehen informiert.

Weitere Informationen:

Die Hans Lemme Hoch-, Tief- und Stahlbetonbau GmbH & Co. KG mit Sitz in Berlin wurde 1950 gegründet. Das Unternehmen ist in den Bereichen Rohrleitungsbau, Druckluftarbeiten, Ingenieurbau / Stahlbetonbau sowie Kanalbau tätig. Im Bereich Rohrvortriebsarbeiten gehört Hans Lemme zu den führenden Unterneh-men Europas. Das Unternehmen beschäftigt rund 130 Mitarbeiter.

Der Berliner Rechtsanwalt Hartwig Albers gehört zu den bundesweit erfahrenen Insolvenzverwaltern und Sanierungsexperten Deutschlands. Er wurde von Gerichten bereits in über 1.800 Fällen als Insolvenzver-walter bestellt und konnte in zahlreichen Insolvenzverfahren von überregionaler Bedeutung eine Unter-nehmensfortführung erreichen. Albers ist seit 1997 Partner der Sozietät BRINKMANN & PARTNER, einer der größten deutschen Insolvenzverwalterkanzleien. Sie wurde 1980 gegründet und arbeitet heute bun-desweit als Partnergesellschaft in 33 Niederlassungen mit über 125 Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern (insgesamt fast 450 Mitarbeiter).

Vorläufiger Insolvenzverwalter

Hartwig Albers
Rechtsanwalt
Kanzlei Brinkmann & Partner
Lützowstraße 100
10785 Berlin
www.brinkmann-partner.com

Medienkontakt
Thomas Feldmann
rw konzept
Agentur für Unternehmenskommunikation
Telefon: 0221/4007373
Mobil: 0171/8686483
feldmann@rw-konzept.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell