BRL berät Noventi Health SE

19.10.2020

Hamburg, 16.10.2020 – Ein Team der multidisziplinären Kanzlei BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN um Stefan Denkhaus, Katharina Gerdes und Alexander Oberreit hat die in München ansässige Noventi Health SE bei dem Erwerb des Dienstleistungsgeschäfts mit Krankenhausapotheken von der AvP Deutschland GmbH beraten.

Die AvP Deutschland GmbH und verschiedene verbundene Unternehmen hatten im September 2020 Insolvenzantrag gestellt. Der Vertragsschluss über den Erwerb des Abrechnungsgeschäfts mit den Krankenhausapotheken erfolgte mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter Dr. Jan-Philipp Hoos auf Basis einer sog. gerichtlichen Einzelermächtigung. Die Übernahme des Geschäfts durch Noventi ist für den 1. November 2020 geplant. Noventi übernimmt ein Abrechnungsvolumen mit Krankenhausapotheken von rd. 3 Milliarden Euro. Somit erhöht sich das Abrechnungsvolumen von Noventi auf insgesamt 28 Milliarden Euro und Noventi kann damit ihre Marktführerschaft im Gesundheitsmarkt Europas weiter ausbauen.

Die Transaktion war vor allem durch hohen Zeitdruck geprägt. Den Kunden musste sehr kurzfristig eine verlässliche Lösung präsentiert werden, mit der die Abrechnung gegenüber den Leistungsträgern sichergestellt ist.  

Berater Noventi Health SE

BRL
Katharina Gerdes, Stefan Denkhaus, Dominik Demisch (alle Sanierung/M&A), Alexander Oberreit (Arbeitsrecht),
Victor Frhr. von dem Bussche (Insolvenzsteuerrecht), Andrea Ringle (IT)
D+B Rechtsanwälte Partnerschaft mbH
Dr. Ulrich Grau (Vergaberecht)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell