Buchalik Brömmekamp: Geschäftsführer Winfried Vengels hat Flachglas Wesel verlassen - Phosphoreszierendes Glas Delodur Lumi als weiteres Standbein

05.04.2013

Wesel. 4. April 2013. Die Geschäftsführung der Flachglas Wesel hat sich verkleinert. Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Winfried Vengels ist aus dem Traditionsunternehmen auf eigenen Wunsch und aus gesundheitlichen Gründen ausgeschieden. Winfried Vengels führte das Unternehmen seit April 2005 als alleiniger geschäftsführender Gesellschafter. Die Verantwortung liegt nunmehr bei Geschäftsführer Dirk Plogmann, der neben dem Vertrieb zusätzlich den Einkauf und die Produktion übernommen hat, sowie dem Sanierungsexperten Frank Thiele. Rechtsanwalt Thiele ergänzt seit Ende November vergangenen Jahres als Sanierungsgeschäftsführer die Unternehmensleitung und forciert seit dieser Zeit die Entwicklung neue Produkte. Er ist für die Umsetzung der Restrukturierung verantwortlich und ab sofort Sprecher der Geschäftsführung. Zusätzlich übernimmt er die kaufmännische Leitung und den Personalbereich.

Am vergangenen Donnerstag haben sich die wichtigsten Beteiligten grundsätzlich darauf verständigt, Voraussetzungen für die dauerhafte Fortführung der Flachglas Wesel zu schaffen. Einzelheiten werden derzeit in den Gremien abgestimmt und Ende April bekanntgegeben. Auch die Mitarbeiter unterstützen den eingeleiteten Prozess nachdrücklich.

Unter der neuen Führung soll die Kernkompetenz gestärkt und die begonnenen Restrukturierungsmaßnahmen mit Unterstützung der Mitarbeiter mit Hochdruck umgesetzt werden. Aufgrund der erfolgten Kostenreduzierungen wird die Flachglas Wesel in Zukunft mit einem deutlich reduzierten, dafür aber deckungsbeitragsstärkeren Umsatz profitabel sein. Für die Zukunft sollen die Kernprodukte mit der Neuentwicklung eines phosphoreszierenden Glases ergänzt werden. Das Glas mit dem Namen Delodur Lumi leuchtet in der Dunkelheit bis zu sechs Stunden und benötigt dazu keinen Strom. Insbesondere für Sicherheitsanwendungen, im Fassadenbau, aber auch im klassischen Endkundengeschäft bieten sich viele Einsatzmöglichkeiten. Erste Anfragen aus der Baubranche – insbesondere aus dem Ausland – belegen das Interesse an den neuen Produkten.

Inzwischen besuchte der SPD-Landtagsabgeordnete Norbert Meesters das Weseler Unternehmen und zeigte sich von Delodur Lumi begeistert. „Hier finde ich sofort verwertbare und wirtschaftliche Produkte, die der Umwelt und der Sicherheit dienen“, erklärte der Abgeordnete. Meesters ist bemüht, dass das Land NRW dem Unternehmen für die weitere Produktentwicklung eine Landesbürgschaft zur Verfügung stellt. „Dieses innovative Produkt wurde in Wesel entwickelt. Nun ist es wichtig, dass unsere neuen Produkte Abnehmer finden, damit langfristig die Beschäftigung bei der Flachglas Wesel gesichert ist und wir neben unseren Kernprodukten ein weiteres Standbein entwickeln“, so Frank Thiele.

Buchalik Brömmekamp Unternehmensberatung GmbH
Prinzenallee 15
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 82 89 77- 168
Fax: +49 (0) 211 / 82 89 77 -111
E-Mail: markus.haase@buchalik-broemmekamp.de
Erfahren Sie mehr über uns auf unserer Webseite: www.buchalik-broemmekamp.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell