Christian Korth verstärkt elsässer rechtsanwälte

05.06.2019

· Elsässer: „Brauchen unternehmerisch denkende und handelnde Problemlöser“

· Von der Risikovorsorge bis hin zu Krisenmanager

· Weit über Beratung hinaus Führung sicherstellen

München, 4. Juno 2019

Christian Korth (47) verstärkt ab sofort das Team der bundesweit tätigen elsässer rechtsanwälte mit Standorten in München, Stuttgart und Hamburg.

„Mit Christian Korth gewinnen wir einen Profi, der unsere Philosophie von den Aufgaben der Risikovorsorge bin hin zum Krisenmanagement teilt“, erläutert Christoph Chardon von elsässer rechtsanwälte. „Wir brauchen eben unternehmerisch denkende und handelnde Problemlöser, die sich - durchaus mit juristischen Hintergrund - in erster Linie als Lösungspartner verstehen. Und wegen ihrer Führungsphilosophie genau so wahrgenommen werden“.

„elsässer rechtsanwälte wurde von ‚Mitvierzigern‘ gegründet, die bereits reichlich Erfahrung in der alten Sanierungswelt gesammelt haben, vor allem jedoch neugierig und gut vorbereitet die absehbaren Herausforderungen für Unternehmen meistern wollen und werden“, erklärt Christian Korth. Die Entwicklung von elsässer rechtsanwälte sei beachtlich und werde von Wettbewerbern und künftigen Auftraggebern aufmerksam beobachtet.

Christian Korth kommt von WELLENSIEK München. Zuvor war er bei der mittelständischen Kanzlei Müller-Radack in Berlin und White & Case Insolvenz GbR in Hamburg tätig. Die Besonderheiten, Risiken und Chancen unternehmerischer Umbruch- oder Krisenlagen hat er von der Pike auf kennengelernt, begleitet, verantwortet.

Das Team von elsässer rechtsanwälte mit den Rechtsanwälten Daniela Gunreben (53), Ole Brauer (47), Christoph Chardon (46), Andreas Elsäßer (47), Jan Metzner (44) sowie Florian von Seyfried (48) war zum 1. Mai 2018 mit dem Anspruch angetreten, weit über die reine Beratung hinaus Führung in Sondersituationen sicherzustellen.

Dabei setzt elsässer rechtsanwälte vor allem auch auf die Menschen vor Ort: „Wir sind überzeugt davon und erleben immer wieder, dass wir umso erfolgreicher sind, je besser wir zuhören. Wer fragt führt“, fasst Andreas Elsäßer das Selbstverständnis von elsässer rechtsanwälte zusammen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell