Clifford Chance berät Bankenkonsortium bei 1,2 Milliarden Euro-Anleihe der Niedersachsen Invest GmbH

06.08.2020

5. August 2020 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat ein Bankenkonsortium aus Deutsche Bank, DZ Bank, HSBC und LBBW bei der erfolgreichen Platzierung einer vom Land Niedersachsen besicherten Anleiheemission der Niedersachsen Invest GmbH mit einem Gesamtvolumen von 1,2 Milliarden Euro beraten.

Die Transaktion umfasste zwei Tranchen. Beide Anleihen wurden am 16. Juli 2020 mit einem AAA-Rating von Fitch Ratings ausgegeben und zum Handel am Euro MTF Markt der Luxemburger Börse zugelassen.

Bei der Niedersachsen Invest GmbH handelt es sich um ein Beteiligungsunternehmen des Landes Niedersachsen, dessen Unternehmensgegenstand das Halten und Verwalten einer Beteiligung an der NORD/LB sowie an der Fürstenberg Holding GmbH ist. Durch die Anleihen wurden die zunächst aufgenommenen kurzfristigen Schuldscheindarlehen, bei denen Clifford Chance ebenfalls beratend tätig war, refinanziert.

Das beratende Clifford Chance-Team stand unter Leitung von Partner Sebastian Maerker (Bank- und Kapitalmarktrecht, Frankfurt).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell