Clifford Chance berät Bankenkonsortium bei 400 Millionen Euro-Anleihe von ADLER Group

20.11.2020

19. November 2020 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat ein Bankenkonsortium unter Führung von J.P. Morgan bei der Emission einer Anleihe des Wohnimmobilienunternehmens ADLER Group S.A. (früher: ADO Properties S.A.) in Höhe von 400 Millionen Euro beraten. Neben J.P. Morgan bestand das Bankenkonsortium außerdem aus Barclays und Deutsche Bank.

Die Anleihe hat eine Laufzeit bis 2026, einen jährlichen Kupon von 2,750 Prozent und ist am Euro-MTF-Markt der Luxemburger Börse notiert. Die Anleihe wurde bei institutionellen Anlegern in Europa platziert und war viermal überzeichnet.

Die Emission der Anleihe folgt auf den Erwerb der Consus Real Estate AG sowie der ADLER Real Estate Aktiengesellschaft durch die ADLER Group, die nunmehr die viertgrößte börsennotierte Wohnimmobiliengesellschaft in Europa ist. Im Zusammenhang mit diesen Transaktionen hatte Clifford Chance J.P. Morgan bereits bei der Notierung neuer Aktien der ADLER Group beraten.

Das Clifford Chance-Team, das die Banken bei der Anleihe der ADLER Group beriet, stand unter Leitung von Partner Sebastian Maerker (Capital Markets, Frankfurt).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell