Clifford Chance berät Bankenkonsortium bei Nordex Bezugsrechtskapitalerhöhung

07.07.2021

6. Juli 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat Commerzbank Aktiengesellschaft, UniCredit Bank AG, Crédit Agricole Corporate and Investment Bank und Intesa Sanpaolo S.p.A. als Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners im Zusammenhang mit einer Kapitalerhöhung der Nordex SE aus genehmigten Kapital durch ein öffentliches Bezugsrechtsangebot in Deutschland beraten.

Die Kapitalerhöhung erfolgt gegen Bareinlagen sowie einer Sacheinlage des größten Aktionärs der Gesellschaft, der Acciona S.A., durch Ausgabe von 42.672.276 neuen Aktien zu einem Bezugspreis von 13,70 Euro je Aktie. Dies ergibt ein Gesamtbruttotransaktionsvolumen der Kapitalerhöhung von circa 584,6 Millionen Euro, bestehend aus einem Gesamtbruttoerlös von rund 388,0 Millionen Euro in bar und einem Gegenwert von circa 196,6 Millionen Euro der von Acciona zu erbringenden Sacheinlage. Im Rahmen der Transaktion hat sich Acciona verpflichtet, die Bezugsrechte für ihren derzeitigen Anteil am Grundkapital von 33,63 Prozent auszuüben und anstelle von Bareinlagen Darlehensforderungen aus einem Gesellschafterdarlehen einzubringen.

Mit den Erlösen aus dem Bezugsrechtsangebot plant Nordex, ihre Bilanz zu stärken, die finanzielle Flexibilität zu erhöhen und künftiges profitables Wachstum zu unterstützen.

Das Beratungsteam von Clifford Chance stand unter Leitung der Partner Dr. George Hacket und Philipp Klöckner (beide Banking & Finance, Frankfurt).

Inhouse waren für die Commerzbank Dr. Bernd Singhof und für Unicredit Mark Oesterwinter tätig.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell