Clifford Chance berät bei der ersten Emission einer Anleihe mit Sicherheiten in Mitteleuropa

10.04.2006

Clifford Chance

Frankfurt am Main, 6. April 2006 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat Financial Security Assurance (U.K.) Limited (FSA), Dexia Banque Internationale, European Investment Bank und Prudential Trustee Company Limited bei der Emission einer Anleihe in Höhe von 212 Millionen Euro und der Aufnahme eines Darlehens in Höhe von 200 Millionen Euro beraten. Der damit erzielte Erlös soll zur Refinanzierung des Baus der ungarischen Autobahn M6 verwendet werden.

Der Bau der 58,6 km langen Autobahnstrecke M6 ist eines der wichtigsten Projekte aus dem Programm zur Entwicklung der ungarischen Infrastruktur. Der ungarische Staat und die Vertragspartner erwarten aus der Refinanzierung Einsparungen in Höhe von über 20 Mio. Euro.

Es handelt sich bei der Transaktion um eine neuartige Struktur, die den besonderen Anforderungen für ungarische Anleihen und Sicherheiten entspricht, und um die erste Monoline-Deckung in dieser Region.

Ein grenzüberschreitendes Team von Clifford Chance-Anwälten aus Ungarn, Deutschland und dem Vereinigten Königreich begleitete die Transaktion. Es bestand u.a. aus Péter Köves (Partner), Dr. Gábor Felsen und Dr. Tamás Erõss (alle Finance, Budapest), Nicholas Wong (Partner), Rachael Wilson und Loren Richards (alle Banking & Capital Markets, Frankfurt am Main) sowie Kate Alliott (Partnerin), Clare Boden, Jenny McIvor, Tony Lally, Ed Bond, Susan Rose (Partnerin), Jessica Littlewood, David Bickerton (Partner) und Pooja Sinha (alle Capital Markets, London).

Hinweise an den Herausgeber:

1. Clifford Chance ist mit mehr als 3.300 Rechtsberatern in 28 Büros in allen wesentlichen Wirtschaftszentren der Welt präsent.

2. In Deutschland ist Clifford Chance mit rund 370 Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Solicitors in Düsseldorf, Frankfurt am Main und München vertreten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

· Hans-Rolf Goebel, Head of PR Germany, Frankfurt am Main, Tel: 069/7199-2524, E-Mail: hans-rolf.goebel@cliffordchance.com

· Claudia Wright, Communications Manager,

Frankfurt am Main, Tel: 069/7199-4514, E-Mail: claudia.wright@cliffordchance.com

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell