CMS berät börsennotiertes spanisches Industrie- und Infrastrukturunternehmen Acciona bei Übernahmeangebot im Rahmen der Kapitalerhöhung von Nordex

10.10.2019

Hamburg – Das spanische Industrie- und Infrastrukturunternehmen Acciona S.A. hat die im Zuge einer Privatplatzierung durchgeführte Kapitalerhöhung des deutschen Windkraftanlagenherstellers Nordex SE vollständig gezeichnet. Mit Durchführung der knapp zehnprozentigen Kapitalerhöhung mit einem Gesamtausgabebetrag von etwa 99 Millionen Euro erhöht sich der von Acciona an Nordex gehaltene Anteil von 29,9 auf 36,27 Prozent. In diesem Zusammenhang hat Acciona am 8. Oktober 2019 ihre Entscheidung bekanntgegeben, den Nordex-Aktionären ein Übernahmeangebot zu unterbreiten.

Ein internationales CMS-Team um den Client Relationship Partner Rafael Suárez de Lezo und den Lead Partner Dr. Henrik Drinkuth berät Acciona bei dieser Transaktion rechtlich umfassend. CMS hatte Acciona bereits 2015 beim Einstieg bei Nordex begleitet.

Acciona S.A. ist ein spanisches, an der Madrider Börse gelistetes Industrie- und Infrastrukturunternehmen. Die Gesellschaft ist insbesondere im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau sowie im Bereich Energie tätig. Mit über 38.500 Mitarbeitern erwirtschaftete Acciona 2018 einen Umsatz von über 7,5 Milliarden Euro.

Die Nordex Group ist ein deutscher Windkraftanlagenhersteller mit Sitz in Rostock und Hamburg. Die Gruppe hat mehr als 25 Gigawatt Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert. Im Jahr 2018 erzielte die Gesellschaft mit über 6.000 Mitarbeitern einen Umsatz von etwa 2,5 Milliarden Euro.

CMS Deutschland
Dr. Henrik Drinkuth, Lead Partner
Dr. Christian von Lenthe, Partner
Dr. Anja Wiedemann, Senior Associate
Laura Moosleitner, Senior Associate, alle Corporate/M&A
Dr. Karsten Heider, Partner
Dr. Martina Schmid, Partner, beide Aktien- und Übernahmerecht
Philipp Melzer, Partner
Oliver Dreher, Partner, beide Banking & Finance/Capital Markets
Christoff Soltau, Partner
Dr. Denis Schlimpert, Associate, beide Competition & Merger Control

CMS Spanien
Rafael Suárez de Lezo, Client Relationship Partner
Ignacio Ramos, Counsel, beide Corporate & Capital Markets
Carlos Vérgez, Partner
Aida Oviedo, Senior Associate, beide Competition & Merger Control

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell