CMS berät Sparkassen bei der Einführung von paydirekt

13.05.2016

Stuttgart – CMS Hasche Sigle hat die Sparkassen-Finanzgruppe, mandatiert vom Deutschen Sparkassenverlag, der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale und der Landesbank Baden-Württemberg, bei der Einführung des Online-Bezahlverfahrens paydirekt beraten. Mit paydirekt können nun 15 Millionen Sparkassenkunden über ihr onlinefähiges Girokonto direkt bei Internet-Händlern bezahlen. Damit müssen die Kunden ihre Daten nicht mehr Dritten zugänglich machen und erreichen so ein hohes Maß an Datensicherheit. paydirekt steht als gemeinschaftliches einfaches und sicheres Girokonto-basiertes Bezahlverfahren der deutschen Kreditwirtschaft allen Kunden der Sparkassen, Privatbanken und Genossenschaftsbanken in Deutschland zur Verfügung.

Ein Team um die Partner Dr. Thomas Meyding, Dr. Axel Funk und Philipp Lotze hat die Sparkassen-Finanzgruppe bei der Einführung von paydirekt umfassend rechtlich beraten. Dies beinhaltete die Beteiligung der Sparkassen-Finanzgruppe an der paydirekt GmbH, die das Bezahlverfahren zur Verfügung stellt, sowie die Errichtung der GIZS GmbH & Co. KG, einem Gemeinschaftsunternehmen der Mandanten, das für die Sparkassen und Landesbanken die Funktionen des Bezahlverfahrens paydirekt bündelt. Ferner wurde die komplexe Vertragsstruktur zwischen der paydirekt GmbH, der GIZS GmbH & Co. KG sowie den teilnehmenden Sparkassen und Landesbanken vertraglich abgebildet. Das – auch wegen der Vielzahl der beteiligten Unternehmen – komplexe Mandat umfasste zudem Fragen des Bankaufsichtsrechts, des Kartellrechts, des Datenschutzrechts sowie des Rechts des elektronischen Geschäftsverkehrs.

Der Deutsche Sparkassenverlag erbringt Leistungen für Sparkassen, Verbände und Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe, insbesondere im Zusammenhang medialer Inhalte in digitaler Form, beispielsweise elektronische Vordrucke und Beratungssysteme, technische Geräte sowie Payment-Lösungen. Die Landesbank Baden-Württemberg bietet mit ihren drei Kundenbanken BW-Bank, LBBW Rheinland-Pfalz Bank und LBBW Sachsen Bank bundesweit das komplette Produkt- und Dienstleistungsangebot einer modernen Universalbank mit den Geschäftsfeldern Unternehmenskunden, Privatkunden, Sparkassen, Immobilienfinanzierung sowie Financial Markets. Die Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale bietet Unternehmen, Banken, institutionellen Investoren und der öffentlichen Hand Finanzdienstleistungen im In- und Ausland; zugleich ist sie Sparkassenzentralbank und Dienstleister für 40 Prozent der deutschen Sparkassen. Der Finanzverbund der Sparkassen-Finanzgruppe umfasst 590 Unternehmen mit rund 334.200 Mitarbeitern. Im Jahr 2015 erwirtschaftete die Sparkassen-Finanzgruppe insgesamt 6,2 Milliarden Euro.

CMS Hasche Sigle

Dr. Thomas Meyding, Partner, Stuttgart
Dr. Axel Funk, Partner, Stuttgart
Philipp Lotze, Partner, Hamburg
(alle Lead Partner)

Dr. Jörn Heckmann, Senior Associate, Hamburg
Dr. Dennis Heinson, Associate, Hamburg
Dr. Michael Kraus, Senior Associate, Stuttgart
Christian Rein, Counsel, Stuttgart
Florian Dietrich, Partner, Köln
Michael Kamps, Partner, Köln
Thorsten Hemme, Senior Associate, Köln
(alle Technology, Media & Communications)

Stefan Sieling, Partner, Stuttgart
Birgit Seibold, Counsel, Stuttgart
Dr. Tobias Grau, Counsel, Stuttgart
Dr. Peter Wende, Counsel, Stuttgart
Dr. Andreas Lohbeck, Senior Associate, Stuttgart
Dr. Kristina Mack, Associate, Stuttgart
Christian Zielonka, Associate, Stuttgart
(alle Corporate)

Dr. Harald Kahlenberg, Partner, Stuttgart
Dr. Rolf Hempel, Partner, Stuttgart
Anne Gabius, Associate, Stuttgart
(alle Kartellrecht)

Dr. Joachim Kaetzler, Partner, Frankfurt
Andreas Feneis, Counsel, Frankfurt
Dr. Georg Lauster, Senior Associate, Stuttgart
(alle Banking & Finance)

Dr. Achim Lindemann, Partner, Stuttgart
Dr. Nikolaus Polzer, Senior Associate, Stuttgart
(beide Arbeitsrecht)

Dr. Klaus Ikas, Partner, Stuttgart
Dr. Nicolai Ticic, Senior Associate, Stuttgart
(beide Intellectual Property)

Dr. Winfried Schnepp, Partner, Köln
(Insurance & Fonds)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell