CMS Hasche Sigle berät britischen Lordrichter Sir Rupert Jackson bei Reform des britischen Prozesskostenrechts

22.05.2009

CMS Hasche Sigle

London/Köln - Der Court of Appeals, höchstes britisches Berufungsgericht, hat seinen

Richter Lord Justice Rupert Jackson mit einer umfassenden Studie zu den Kosten des

britischen Zivilprozesses beauftragt. Die Studie soll die Grundlagen für eine Reform des

britischen Kostenrechts im Zivilprozess schaffen.

Ein Team von CMS Hasche Sigle unter Federführung von Dr. Albrecht Piltz und Dr.

Torsten Lörcher hat Lordrichter Jackson bei der Erstellung des internationalen Teils der

Untersuchung beraten und unterstützt.

Anlass der Studie ist die wachsende Besorgnis über die als überdurchschnittlich hoch und

unkalkulierbar geltenden Kosten von Zivilprozessen im Vereinigten Königreich.

Herzstück der Untersuchung ist ein Vergleich der britischen Kostenordnung mit dem

Prozesskostensystem anderer Länder.

Grundlage für seine Untersuchungen zum deutschen Prozesskostensystem war ein

intensiver Austausch von Lordrichter Jackson mit CMS Hasche Sigle. Im Rahmen eines

von CMS Hasche Sigle organisierten und moderierten Arbeitsbesuchs in Köln tauschte

sich Jackson auch mit den Präsidenten des Oberlandesgerichts Köln, Johannes Riedel, und

des Landgerichts Köln, Helmut Zerbes, sowie mit Wissenschaftlern der Kölner Universität

(u.a. Dr. Mathias Kilian, Dr. Moritz Brinkmann, LL.M. und Dr. Michal Stürner) aus.

Jackson zeigte sich beeindruckt von der Effizienz und Transparenz des deutschen Modells.

Das deutsche System sei, so der Lordrichter, "außerordentlich interessant", und er tendiere

dazu, in Großbritannien zunächst in bestimmten Bereichen die Einführung eines

Kostenerstattungssystems nach deutschem Vorbild vorzuschlagen.

Der Zwischenbericht "Review of Civil Litigation Costs: Preliminary Report" im Internet:

www.judiciary.gov.uk/about_judiciary/cost-review/preliminary-report.htm.

Die Veröffentlichung des Abschlussberichts ist Ende 2009 geplant.

Berater CMS Hasche Sigle

Dr. Albrecht Piltz, Prozessführung und Schiedsverfahren

Dr. Torsten Lörcher, Prozessführung und Schiedsverfahren

Dr. Hans-Clemens Köhne, Prozessführung und Schiedsverfahren

Thierry Randel, Prozessführung und Schiedsverfahren

Kontakt:

Dr. Torsten Lörcher

Tel. +49 221 7716 - 200

E-Mail Torsten.Loercher@cms-hs.com

CMS Hasche Sigle ist eine der führenden wirtschaftsberatenden Anwaltssozietäten. Mehr als 600 Anwälte sind in neun wichtigen deutschen Wirtschaftszentren sowie in Belgrad, Brüssel, Moskau und Shanghai für ihre Mandanten tätig.

CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, dem Verbund unabhängiger europäischer Rechts- und Steuerberatungssozietäten insbesondere für Unternehmen, Banken und Organisationen, die geschäftlich in Europa tätig sind oder es werden möchten. Wir verfügen über fundierte Kenntnisse der lokalen rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Zusammenhänge.

Mit 54 Büros in West- und Mitteleuropa sowie darüber hinaus bieten wir mandantenorientierte Dienstleistungen durch eine international konsistente, individuell zugeschnittene Strategieberatung in 28 Ländern.

CMS mit Hauptsitz in Frankfurt am Main wurde 1999 gegründet und umfasst heute neun Sozietäten mit mehr als 2400 Anwältinnen und Anwälten. Die CMS-Mitgliedsfirmen sind mit The Levant Lawyers mit Büros in Beirut, Abu Dhabi, Dubai und Kuwait assoziiert.

CMS-Büros und verbundene Büros: Amsterdam, Berlin, Brüssel, London, Madrid, Paris, Rom, Wien, Zürich, Aberdeen, Algier, Antwerpen, Arnheim, Belgrad, Bratislava, Bristol, Budapest, Buenos Aires, Bukarest, Casablanca, Dresden, Düsseldorf, Edinburg, Frankfurt, Hamburg, Kiew, Köln, Leipzig, Ljubljana, Lyon, Marbella, Mailand, Montevideo, Moskau, München, New York, Peking, Prag, Sao Paulo, Sarajevo, Sevilla, Shanghai, Sofia,

Straßburg, Utrecht, Warschau und Zagreb.

Weitere Informationen zu CMS Hasche Sigle finden Sie unter www.cms-hs.com, zu CMS unter www.cmslegal.com.

Public & Media Relations

CMS Hasche Sigle

Lennéstraße 7

10785 Berlin

 

Tel.: +49 30 20360 - 1208 (-2274)

Fax: +49 30 20360 - 1299

E-Mail: cmsinformation@cms-hs.com

CMS Hasche Sigle

Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern

Sitz der Partnerschaft: Berlin

Registergericht: AG Charlottenburg, PR 316 B

Liste der Partner: www.cms-hs.com

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell