CMS Hasche Sigle berät die LUDWIG BECK AG beim Erwerb von WORMLAND

13.05.2015

Berlin – Die LUDWIG BECK AG hat über eine alleinige Tochtergesellschaft die WORMLAND Unternehmensverwaltung GmbH erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die WORMLAND Unternehmensverwaltung GmbH betreibt über die Theo Wormland GmbH & Co. KG in Deutschland fünfzehn Textileinzelhandels-Filialen sowie einen zugehörigen Onlineshop. WORMLAND ist auf Herrenmoden spezialisiert und verfügt in diesem Segment über hohe Kompetenz, hohes Ansehen und dementsprechend über eine starke Marktstellung.

Ein Team von Anwälten aus dem Berliner Büro von CMS Hasche Sigle um Dr.Annett Grigoleit und Dr. Igor Stenzel hat die LUDWIG BECK AG bei der Due Diligence und der Akquisition einschließlich der Ablösung der bestehenden Finanzierung umfassend rechtlich beraten. Rechtsanwältin Dr. Annett Grigoleit hierzu: "Die Übernahme von WORMLAND hat für LUDWIG BECK große, strategische Bedeutung und unterstreicht die Bedeutung des stationären Einzelhandels im Bereich der Herrenkonfektion."

LUDWIG BECK stand bislang in erster Linie für Premium-Damenmoden sowie nicht textile Produkte wie Kosmetika und Tonträger. Mit der Akquisition von WORMLAND wird LUDWIG BECK – nachdem schon im letzten Jahr mit der Eröffnung einer neuen Herrenabteilung ein erster Meilenstein erreicht wurde – auch im Bereich der Herrenmoden zu einer der ersten Adressen.

CMS berät Ludwig Beck seit vielen Jahren, zuletzt bei der Übernahme der Immobiliengesellschaft, die den Grundbesitz in München am Marienplatz hält.

CMS Hasche Sigle
Dr. Eva Annett Grigoleit, Lead Partner
Dr. Igor Stenzel, beide Federführung
Steffen König
Patrick Lühr, alle Gesellschaftsrecht/M&A Dr. Stefan Lehr, Kartellrecht Dr. Jens Moraht Axel Dippmann, beide Finanzierung Dr. Andreas Otto Dr. Markus Vogt Franziska Krokutsch, alle Immobilienrecht Dr. Marion Bernhardt Dr. Tanja Hiebert, beide Arbeitsrecht Sylle Schreyer-Bestmann, Markenrecht Dr. Karten Heider, Kapitalmarktrecht

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell