CMS Hasche Sigle sichert Zentralvermarktung der Medienrechte der deutschen Fußball-Bundesligen bis 2009

24.01.2005

CMS Hasche Sigle

Die EU-Kommission hat am 19. Januar 2005 die Zentralvermarktung der TV-Rechte und der sonstigen Medienrechte (Mobilfunk und Internet) der Bundesliga und der 2. Bundesliga durch den Ligaverband e.V. bis 2009 genehmigt. Dr. Harald Kahlenberg und Kai Neuhaus aus dem Stuttgarter Büro von CMS Hasche Sigle haben den Ligaverband e.V. und die DFL Deutsche Fußball Liga GmbH (DFL) in Zusammenarbeit mit deren Chefjustitiar Dr. Thomas Summerer in diesem Verfahren vor der EU-Kommission vertreten.

Die Entscheidung ist EU-weit die erste Verpflichtungsentscheidung nach Art. 9 Abs. 1 der seit dem 01.05.2004 gültigen EU-Kartellverfahrensverordnung Nr. 1/2003. Das von EU-Kommission und DFL vereinbarte Vermarktungsmodell erlaubt es dem Ligaverband und der DFL, die Vermarktung der Bundesliga und der 2. Bundesliga im TV-Bereich bis mindestens 2009 weiter zentral durchzuführen und sichert die wichtigste Ertragsquelle für die nächsten Jahre. Im Gegenzug erhalten die Vereine der Bundesliga und der 2. Bundesliga ab der Spielzeit 2006/2007 bestimmte eigene Vermarktungsrechte für TV, Internet und Mobilfunk. Die Vereinbarung dient in erster Linie der Aufrechterhaltung des sportlichen Wettbewerbs, indem sie die angemessene finanzielle Ausstattung auch der kleinen Bundesligavereine sichert.

Die Entscheidung der EU-Kommission setzt einen Schlusspunkt unter die langjährige Diskussion über die zentrale Vermarktung von Fußballübertragungen in Deutschland, nachdem der Bundesgerichtshof im Dezember 1997 die vom Bundeskartellamt verfügte Untersagung der zentralen Vermarktung der UEFA-Cup-Fernsehrechte bestätigt hatte.

Die Verpflichtungsentscheidung der EU-Kommission dürfte auch Modellcharakter für die kartellrechtlichen Vorgaben der Zentralvermarktung der TV-Rechte und sonstigen Medienrechte von nationalen Fußballligen in anderen EU-Mitgliedstaaten haben. Derzeit sind bei der EU-Kommission entsprechende weitere Verfahren betreffend u.a. die Premier League in England und die erste Fußballliga in Frankreich anhängig, aber noch nicht entschieden.

Beratung und Vertretung

 

Ligaverband e.V. und DFL Deutsche Fußball Liga GmbH

 

Dr. Thomas Summerer, Chefjustitiar

 

CMS Hasche Sigle, Stuttgart

 

Dr. Harald Kahlenberg

 

Kai Neuhaus

Kontakt CMS Hasche Sigle:

 

Dr. Harald Kahlenberg

 

Tel.: 0711 / 97 64-103

 

E-Mail: Harald.Kahlenberg@cmslegal.de

 

Annegret König, Leiterin Marketing & Kommunikation

 

Tel.: 030 / 203 60-152

 

E-Mail: Annegret.Koenig@cmslegal.de

Hintergrund

 

CMS Hasche Sigle ist eine der führenden deutschen Anwaltssozietäten mit mehr als 420 Anwälten. Die Sozietät deckt den gesamten Bereich des Wirtschaftsrechts ab und berät namhafte deutsche und internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen.

CMS Hasche Sigle ist an allen wichtigen Wirtschaftszentren tätig. Standorte der Sozietät sind in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Chemnitz, Dresden sowie Brüssel, Belgrad, Moskau, Prag und Shanghai.

CMS Hasche Sigle ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern; Registerangaben/Liste der Partner unter www.cmslegal.de.

CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, der Allianz führender europäischer Anwaltssozietäten. Mit über 1.900 Anwälten und Steuerberatern und rund 3.700 Mitarbeitern sind wir an 56 Wirtschaftsstandorten in 24 Ländern innerhalb und außerhalb Europas für unsere Mandanten rechts- und steuerberatend tätig.

Mit Büros in Zentral- und Osteuropa sowie China bietet CMS darüber hinaus international tätigen Unternehmen Zugang zu den wichtigsten Wachstumsmärkten der Region.

Weitere Informationen über CMS Hasche Sigle finden Sie unter www.cmslegal.de und über die CMS Allianz unter www.cmslegal.com .

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell