Condor gerettet – Noerr berät bei erfolgreicher Sanierung im Schutzschirmverfahren

23.10.2020

Frankfurt, 22. Oktober 2020.

Noerr hat die Condor Flugdienst GmbH bei der erfolgreichen Sanierung im Schutzschirmverfahren beraten. Die Gläubigerversammlung hat heute dem Restrukturierungsplan von Condor zugestimmt und den Weg aus dem Schutzschirmverfahren freigemacht.

Rechtsmittel können nicht eingelegt werden. Die Fluggesellschaft wird das Schutzschirmverfahren damit Ende November verlassen. Der zweite Sanierungsplan wurde Ende August beim Amtsgericht Frankfurt am Main eingereicht. Der Plan umfasst die Maßnahmen, die Condor für eine Zukunft ohne Thomas Cook aufstellen. Es ist beabsichtigt, dass eine zur Kanzlei Noerr LLP zählende Sanierungsgesellschaft, die SG Luftfahrt GmbH, die Anteile der Condor bis zu einem Verkauf halten wird.

Für Condor war erneut das Noerr-Team um Dr. Thomas Hoffmann, Co-Leiter der Noerr-Praxisgruppe Restrukturierung & Insolvenz, und die Dresdner Insolvenzspezialistin Marlies Raschke tätig. Das Team hat Condor bereits während der Thomas-Cook-Sanierungsbemühungen und während des Schutzschirmverfahrens nach dem Zusammenbruch der Thomas Cook Gruppe beraten; außerdem begleitete das Team Condor auch bei der zweiten Rettung nach der gescheiterten Übernahme durch die Polska Grupa Lotnicza (PGL).

Berater Condor Flugdienst GmbH: Noerr LLP

Dr. Thomas Hoffmann (Berlin/Frankfurt), Marlies Raschke (Dresden, beide Insolvenzrecht und gemeinsame Federführung), Andreas Naujoks, Dr. Torsten Wehrhahn (beide Finanzierung, Frankfurt), Dr. Kolja Dörrscheidt (Litigation, Frankfurt), Sarah Blazek (Beihilferecht, München), Dr. Torsten Kraul (IT, Berlin), Emma Lenze (UK-Vertragsrecht, München), Dr. Tobias Dolde (IP, Alicante), Dr. Hans-Christoph Schimmelpfennig (Arbeitsrecht, München)

Associates: Dr. Andrea Braun (Insolvenzrecht, Frankfurt), Eike Hofmann (Insolvenzrecht, Dresden), Dr. Kenny Koa (Insolvenzrecht, Berlin), Dr. Dorian Legel (Finanzierung, Frankfurt), Dr. Daniel Dommermuth, Dr. Michael Wilhelm Weber (beide Arbeitsrecht, München)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell